Reportage Seppn Bauer: Wo das Christkind nach Weihnachten zu Gast ist

Die Zeit vor Weihnachten ist heutzutage alles andere als ruhig. Das gilt auch für die Familie Simon. Für die Direktvermarkter stellt sich die „staade Zeit“ erst nach Weihnachten ein.
Nicht nur der Hofladen gehört zum Angebot am Sepp´n Bauern-Hof. Landerlebnisreisen und Schule am Bauernhof bieten ein breites Spektrum um Landwirtschaft zu erleben.
Nicht nur der Hofladen gehört zum Angebot am Sepp´n Bauern-Hof. Landerlebnisreisen und Schule am Bauernhof bieten ein breites Spektrum um Landwirtschaft zu erleben.
Für die mittlerweile neunköpfige Familie Simon vom Sepp´n-Bauer in Bernau am Chiemsee ist die Zeit vor Weihnachten eine der arbeitsreichsten im Jahr. Da müssen noch Vorbestellungen für das Weihnachtsfest aufgenommen werden. In der gemütlichen Holzhütte ist Platz für Weihnachtsfeiern, für die natürlich selbst gekocht wir und schließlich sind die ganzen Vorbestellungen vorzubereiten.

Wo bleibt da die Weihnachtsruhe?
Kaum Zeit um etwas Besinnliches zu erleben. Deshalb hat sich die Familie etwas Besonderes einfallen lassen. Mit der Stallweihnacht zwischen Weihnachten und Hl. Dreikönig wird nicht nur das Christkind nach dem Weihnachtstrubel eingeladen zum Innehalten.
Lesen Sie mehr über den Betrieb Seppn-Bauer in Farbing am Chiemsee in Ausgabe 24/2012 des „fortschrittlichen Landwirts“.

Autor:
Aktualisiert am: 03.12.2012 18:44
Landwirt.com Händler Landwirt.com User