Reform kauft Aktien der Rapid Holding AG

Die Reform-Werke Bauer & Co Holding AG in Wels hat 3 % des Aktienkapitals der Rapid Holding AG erworben.
Reform erwirbt 3 % des Aktienkapitals der Rapid Holding AG.
Reform erwirbt 3 % des Aktienkapitals der Rapid Holding AG.
Der österreichische Bergspezialist Reform und der Schweizer Motormäher-Spezialist Rapid haben ihre Zusammenarbeit im Jahr 2010 begonnen. Kooperiert wird in erster Linie in der Entwicklung, der Herstellung und Vermarktung von hydrostatischen Einachs-Geräteträgern. Die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Unternehmen hat nun Reform durch diese Aktienbeteiligung untermauert.


Zur Homepage von REFORM

Zur Homepage von RAPID

Aktualisiert am: 14.03.2013 11:40
Landwirt.com Händler Landwirt.com User