Rauch trotz Umsatzrückgang optimistisch

Nach einem außergewöhnlich guten Vorjahr schloss Rauch das aktuelle Wirtschaftsjahr mit einem Umsatzrückgang von 25 Prozent auf 42,5 Millionen Euro ab.
Rauch ist aus fünf Standorten in dieses neues Werk umgezogen.
Rauch ist aus fünf Standorten in dieses neues Werk umgezogen.
Effizientere Fertigungsprozesse und die hohe Qualifikation der Mitarbeiter erhöhen die Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. In Österreich peilt das Lagerhaus TechnikCenter den Ausbau der Marktführerschaft an.
Für die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH stand das Wirtschaftsjahr 2009/2010, das am 31. Juli endet, im Zeichen der größten Investition der Firmengeschichte, der Bau und Umzug aus fünf Standorten in ein neues Werk mit 15.000 Quadratmeter Produktionsfläche. Gleichzeitig beeinflussten die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise den Geschäftsverlauf. Letztendlich erwies sich die rückläufige Nachfrage sogar als vorteilhaft für eine harmonische Umzugs-, Anlauf- und Optimierungsphase im neuen Werk.

Zur Homepage von RAUCH

Aktualisiert am: 17.10.2010 20:15
Landwirt.com Händler Landwirt.com User