Rau Spritzgestänge-Höhenführung ISOBUS zertifiziert

Die bei den Kverneland Rau-Spritzen eingesetzte Spritzgestänge-Höhenführung ist jetzt als erstes frei verfügbares System durch die DLG ISOBUS zertifiziert worden. Bei Kverneland Rau Spritzen ist es Teil des gesamten Elektronikpaketes.
Die beiden IsoMatch Tellus-Bildschirme zeigen oben die Parameter der Rau-Spritze und unten die des Norac UC5.
Die beiden IsoMatch Tellus-Bildschirme zeigen oben die Parameter der Rau-Spritze und unten die des Norac UC5.
Das frisch zertifizierte System arbeitet mit am Spritzgestänge angebrachten Ultraschallsensoren, die dafür sorgen, dass das Gestänge gleichmäßig auf einer eingestellten Höhe über dem Boden oder den Pflanzen gehalten wird. Dank des internationalen ISOBUS-Standards kann das Norac-System UC5™ z. B. über den IsoMatch Tellus von Kverneland bedient werden. Weil dieses Terminal zwei Bildschirme besitzt, lassen sich gleichzeitig Spritze und Gestänge-Höhenführung kontrollieren. Das vermeidet lästiges Blättern im Menü.
Norac Systems International Inc. ist ein kanadischer Elektronikhersteller für die Landtechnikbranche. Das Unternehmen gilt als Vorreiter beim Einsatz der Ultraschall-Technologie für die Landtechnik und bietet nach eigenen Angaben die weltweit fortschrittlichste Gestänge-Höhenführung an. Entwicklung und Zertifizierung des UC5™ seien vor allem durch europäische Kunden stimuliert worden.


Zur Homepage der KVERNELAND-Group

Aktualisiert am: 01.02.2011 23:50
Landwirt.com Händler Landwirt.com User