ROPA Zuckerrüben Erntemaschinen gefragter denn je

Im Jahr 2011 verkaufte das niederbayrische Unternehmen ROPA 260 Maschinen für die Zuckerrübenernte und baute nach eigenen Angaben die Marktführerschaft weiter aus.
Die Gesamtleistung aller im Jahr 2011 von ROPA verkauften Maschinen betrug 125.732 PS bzw. 92.450 kW.
Die Gesamtleistung aller im Jahr 2011 von ROPA verkauften Maschinen betrug 125.732 PS bzw. 92.450 kW.
Das sind um 70 Maschinen mehr als im Jahr 2010. Die 260 Maschinen teilten sich auf in 150 Rübenvollernter und 110 Verlademäuse, die in 17 Länder rund um den Globus ausgeliefert wurden. Von den 150 Rübenvollernter wurden 86 Stück in Länder der Europäischen Union verkauft, davon 45 allein in Deutschland. Die weitesten Reisen traten jene Maschinen an, die nach China, Kanada und USA geliefert wurden. In über 35 Länder der Welt werden ROPA Maschinen eingesetzt.

ROPA hat es sich zur Priorität gemacht, ihre Kunden jederzeit mit dem bestmöglichen Service direkt vor Ort zu unterstützen. So wurden im Jahre 2000 in Frankreich, 2003 in der Ukraine, 2005 in Russland, 2006 in Polen und 2008 in Kazan/Russland eigene Tochtergesellschaften gegründet. Jede der Tochterfirmen kümmert sich direkt vor Ort um die Belange der Kunden.


Zur Homepage von ROPA-Maschinenbau

Aktualisiert am: 06.03.2012 12:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User