Qualität ist Herausforderung im Tourismus

An der Landwirtschaftlichen Fachschule Ottenschlag fand am 9. März 2007 das Symposium „Bäuerlicher Tourismus“ statt, an dem rund 100 BesucherInnen teilnahmen. „Eine wichtige Voraussetzung für die Sparte „Urlaub am Bauernhof“ ist die Qualität der Angebote“, erklärte Landesrat DI Josef Plank.
Landtagsabgeordneter Karl Moser, Monika Führer, Geschäftsführerin von Urlaub am Bauernhof, Landesrat DI Josef Plank und Direktorin Ing. Agnes Riegler (v.l.n.r.) beim FARM-Symposium an der Landwirtschaftlichen Fachschule Ottenschlag.
Landtagsabgeordneter Karl Moser, Monika Führer, Geschäftsführerin von Urlaub am Bauernhof, Landesrat DI Josef Plank und Direktorin Ing. Agnes Riegler (v.l.n.r.) beim FARM-Symposium an der Landwirtschaftlichen Fachschule Ottenschlag.
"Landwirtschaft und Wirtschaft müssen verstärkt kooperieren, damit langfristig der bäuerliche Tourismus erfolgreich ist“, so Plank. Das Erleben eines Bauernhofes, verbunden mit dem Angebot regionaler Produkte, steht hoch im Kurs der Gäste. "Originalität und persönliche Beziehung sind hier noch zu finden“, sagte Landesrat Plank beim Symposium.

Urlaub am Bauernhof
"Die Veranstaltung behandelte die Zukunftsperspektiven des bäuerlichen Tourismus“, erklärte Direktorin Ing. Agnes Riegler. "Die Initiative Urlaub am Bauernhof umfasst rund 3.400 bäuerliche Familienbetriebe in ganz Österreich, die sich strengen Qualitätskontrollen unterziehen, um ihre vielfältigen Angebote noch übersichtlicher darzustellen“, so Riegler. Zum Themenbereich Urlaub am Bauern diskutierten Tourismus-Experten und Vermieter.

Neue Herausforderungen des Tourismus
Dr. Alois Kronbichler, Südtirol Tourismusberatung, hielt einen Vortrag über "Qualität und neue touristische Herausforderungen“. "Während es früher genügte im Urlaub die Grundbedürfnisse wie Essen und Schlafen zu befriedigen, ist es heute notwendig den immer vielfältigeren Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden", erklärte Kronbichler. Schlüsselbegriffe für die zukünftige Angebotsgestaltung sind laut dem Tourismus-Experten Individualität, Innovation,
Einfachheit, Ehrlichkeit und Qualität. "Urlaub am Bauernhof verkauft ein emotionales Produkt und eine unverwechselbare Lebensqualität“, sagte Kronbichler. Besonders erfolgreiche Betriebe zeichnen sich durch die Konzentration auf Kernkompetenzen aus. Jeder Anbieter sollte für sich herausfiltern, was für den Erfolg des Betriebes wichtig ist und sich an der Zufriedenheit der Gäste orientieren.


Aktualisiert am: 16.03.2007 08:38

Landwirt.com Händler Landwirt.com User