QUALITÄTSPRÜFUNG FÜR ZIEGENPRODUKTE

Oberösterreichs Ziegenhalter unterziehen sich freiwillig einer Qualitätsprüfung durch eine fachlich kompetente Kommission, um dem Konsumenten gesicherte Qualität bieten zu können.
Ziegenkäse aus Oberösterreich ist ein gefragtes Produkt und nun auch wieder aktuell qualitätsgeprüft.
Ziegenkäse aus Oberösterreich ist ein gefragtes Produkt und nun auch wieder aktuell qualitätsgeprüft.
Sehr viele Produkte aus der Ziegenhaltung werden über die Direktvermarktung verkauft. Die Direktvermarkter werden, genauso wie der Großhandel, durch die Lebensmittelaufsicht genau kontrolliert. Die Produktvielfalt am freien Markt ist riesengroß. Wer verkaufen will, muss sich der Konkurrenz stellen. Die Konsumenten selektieren immer mehr, bevorzugen qualitativ hochwertige Produkte und achten verstärkt auf die Herkunft. Die Ziegenhalter stellen sich dieser Herausforderung und unterziehen sich freiwillig einer Qualitätsprüfung durch eine fachlich kompetente Kommission und einer amtlichen bakteriologischen Untersuchung. Jeder, der sich bei der Prüfung mit Produkten beteiligt, erhält ein Prüfungszeugnis und erfüllt bei bestandener Prüfung die Vorgaben der Lebensmittelpolizei.

Prüfung durch Kommission

Die zur Untersuchung gebrachten Produkte wurden vor Ort sensorisch durch eine Fachkommission geprüft. Das Ergebnis (Alle Testsieger 2010 lt. Beilage zum Download) ist der Durchschnitt der fünf Jury-Mitgliedern:

• DI Werner Freigang, Geschäftsführer des Schafzuchtverbandes OÖ

• Hofrat Mag. Maria-Theresia Wirtl, Vertreterin des GENUSSLAND OBERÖSTERREICH

• Ing. Franz Hofer, Geschäftsführer des Ziegenzuchtverbandes OÖ

• Christian Somann, Käsemeister und Direktvermarkter

• Ing. Mag. Sandra Lengauer, Chefredakteurin des OÖ „Der Bauer“


Aktualisiert am: 10.05.2010 10:30
Landwirt.com Händler Landwirt.com User