Praxistest: Kreiselgrubber VN ArterraGrip

Vogel & Noot ArterraGrip 300 MasterDrill A 300: Die pneumatische Aufbau-Drillmaschine MasterDrill von Vogel & Noot lässt sich mit allen aktiven Bodenbearbeitungsgeräten kombinieren. Zur letzten Herbstbestellung stand sie mit dem Kreiselgrubber VN ArterraGrip im „Landwirt“-Test.

Die Bedienung und Einstellung dieser Drillkombination ist einfach. Sie lässt sich für verschiedene Sämereien sowohl zur konventionellen als auch zur Mulchsaat einsetzen.
Die Bedienung und Einstellung dieser Drillkombination ist einfach. Sie lässt sich für verschiedene Sämereien sowohl zur konventionellen als auch zur Mulchsaat einsetzen.
Der Kreiselgrubber ArterraGrip und die Aufbau-Drillmaschine Master Drill haben sowohl auf gepflügtem Boden als auch bei Mulchsaat im „Landwirt“-Test eine gute Figur gemacht. Die Zinken des Kreiselgrubbers lassen sich über ein Schnellwechselsystem rasch austauschen. Wer zB im Frühjahr und Herbst unterschiedliche Kreiseldrehzahlen fahren möchte, sollte eventuell in einem hydraulischen Gebläseantrieb investieren. Eine Drehzahländerung am Kreiselgrubber ist aufwändig. Für die Bedienung und Einstellung der Drillkombination und für die Saatgutablage mit den Doppenscheibenscharen gab es viel Lob. Hinsichtlich des Befüllens würden wir uns ein paar Detailverbesserungen wünschen.

Autor: Ing. Johannes PAAR, Bad Blumau


Aktualisiert am: 10.07.2007 13:05

Landwirt.com Händler Landwirt.com User