Ponymaster 2011 in Grottenhof-Hardt erfolgreich abgeschlossen

Der Kurs zum „Ponymaster“ wurde 2011 erneut durchgeführt, und wieder haben der Steirische Landesfachverband und der Verband für Pferderassen und Ponys in Österreich den Lehrgang wie bisher vollinhaltlich unterstützt.
Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventinnen sehr herzlich!
Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventinnen sehr herzlich!
Auch heuer haben wieder alle Teilnehmerinnen die Abschlussprüfung bestanden, nachdem ihre Mitarbeit und die Hausübungen während des ganzen Kurses (fünf Wochenenden, ca. 80 Einheiten) scharf beobachtet bzw. kontrolliert wurden.

Ponymster bietet guten Einstieg
Es ist erfreulich, dass immer mehr engagierte Ponymaster die Botschaft „Kinder gehören auf (gute) Ponys“ in das österreichische Nachwuchs-Lager tragen. Die angehenden Ponymaster wurden in Theorie und Praxis gründlich unterwiesen und sollen in Zukunft „ihre“ Kinder sachkundig an den Pferdeport heranführen. Sicherheit, kindgerechte Pädagogik und die Bedürfnisse der Ponys werden in diesem Lehrgang ganz besonders beachtet. Der Ponymaster ist keine Konkurrenz zum Übungsleiter, sondern eine sinnvolle Abrundung des Angebots an verantwortungsbewussten Ausbildern. Er soll vor allem kleineren Reitern etwa bis zum Niveau des Großen Hufeisens kompetent aufs Pony helfen. Danach können sie bei Bedarf von einem Übungsleiter quasi nahtlos an die weiteren Sonderprüfungen, wie Reiterpass, Reiternadel etc., herangeführt werden. Der steirische Landesfachverband beweist mit der Unterstützung des Kurses, dass man in der Grünen Mark bereit ist, eine Vorreiterrolle zu spielen und mit Phantasie und Weitblick die Zukunft des Pferdesports auf eine breite Basis stellen will. An dieser Stelle ein großes Danke an das Präsidium, das zuständige Referat und das Sekretariat.

Gute Voraussetzungen
Als starker Partner und idealer Veranstaltungsort hat sich auch 2011 wieder die Landwirtschaftliche Fachschule Grottenhof-Hardt erwiesen. Die Klassenräume, der Reitplatz und die tolle neue Halle sowie die vier Schul-Haflinger wurden uns zur Verfügung gestellt und machten damit den Kurs in der Praxis erst möglich. Grottenhof-Hardt trägt wesentlich zum anhaltenden Erfolg des Ponymaster-Kurses bei, und dafür sei Direktor Ing. Johann Robier und Dr. Thomas Koller herzlich gedankt!

Bessere Absicherung
Das Zertifikat „Ponymaster“ ermöglicht den Abschluss einer Reitlehrer-Haftpflichtversicherung. Damit sind vor allem die Reitkinder im Schadensfall abgesichert, was sie bei „wilden Reitlehrern“ ohne Versicherungsschutz nicht wären. Voraussetzungen für die Teilnahme am Ponymaster, und damit zur Erlangung der Qualifikation sind ein „frischer“ Erste Hilfe-Kurs, eine aufrechte Vereinsmitgliedschaft in einem der neun LFV und die abgelegte Reiternadel (beide Teile) oder das Western Riding Certificate, WRC.
Nähere Infos per Email unter: office.haller@gmail.com oder 0676-3018 521


Autor:
Aktualisiert am: 27.04.2011 14:46
Landwirt.com Händler Landwirt.com User