Pöttinger Jumbo Ladewagen mit Knorr-Bremse

Pöttinger bietet für seine Hochleistungs-Ladewagen der Baureihe JUMBO eine im landwirtschaftlichen Bereich neuartige Bremsanlage.
Pöttinger Jumbo Ladewagen mit EBS- und RSP-Bremssystem von Knorr.
Pöttinger Jumbo Ladewagen mit EBS- und RSP-Bremssystem von Knorr.
Elektronisches Bremssystem (EBS) mit Roll-Stabilitäts-Programm (RSP)
Der Einsatz des Roll-Stabilitäts-Programms (RSP) sorgt bei Lenk- oder Ausweichmanövern in engen Kurven oder bei hohen Geschwindigkeiten für Stabilität und Standfestigkeit: Die RSP-Funktion bremst bei drohender Kippgefahr automatisch bestimmte Räder des Anhängerfahrzeuges ein und ermöglicht damit eine möglichst stabile Fahrsituation.
Besondere Merkmale der Technik:
• Die komplette Steuereinheit sowie die Sensorik befinden sich in einem kompakten Aufbau, indem das Beladungssignal der hydropneumatischen Federung direkt in ein elektrisches Signal umgewandelt wird.
• Großer Spannungsbereich von 8-32 Volt universell für alle Zugfahrzeuge einsetzbar.
• Sicherheit durch Stopplichtversorgung: bei unterbrochener Spannungsversorgung durch die ABS-Steckdose: dadurch werden die Funktionen der elektronischen Lasterfassung und des Antiblockiersystems aufrechterhalten, jedoch nicht die RSP-Funktion.
• Federspeicherbremse mit Park- und Rangierventil ist serienmäßig bei Fahrwerken mit EBS- und RSP-Bremsausstattung inkludiert.

Mit dem EBS-Bremsmodul ausgerüstete Anhängerfahrzeuge dürfen von Zugfahrzeugen mit ABS, EBS oder von Zugfahrzeugen mit konventioneller Bremse gezogen werden. Für die Funktion des Systems ist jedoch die Steckverbindung nach ISO7638 (ABS-Steckdose) am Zugfahrzeug zur permanenten Spannungsversorgung und Funktion für die Warneinrichtung des TEBS G2.1 notwendig.


Zur Homepage von PÖTTINGER
Zur Homepage von KNORR-BREMSE

Aktualisiert am: 23.01.2012 20:03
Landwirt.com Händler Landwirt.com User