Pferdewirtschaftslehrgang

Der einjährige Pferdewirtschaftslehrgang, speziell für Einkommenskombinierer und Quereinsteiger, an der Landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof-Hardt in Thal bei Graz ist ein einmaliges Novum in der österreichischen Fachschulwelt.
Der einjährige Pferdewirtschaftslehrgang trägt dem konstanten Aufwärtstrend vor allem der letzten beiden Jahrzehnte in der Pferdehaltung Rechnung.
Der einjährige Pferdewirtschaftslehrgang trägt dem konstanten Aufwärtstrend vor allem der letzten beiden Jahrzehnte in der Pferdehaltung Rechnung.
Für eine große Zahl der pferdehaltenden Betriebe ist die Pferdewirtschaft nicht die alleinige Einkommensquelle. Der steirische Pferdewirtschaftslehrgang baut daher auf einem soliden landwirtschaftlichen Fundament auf: der dreijährigen land- oder ernährungswirtschaftlichen Fachschule. Hier erfolgt die betriebstypische Grundausbildung wie z.B. in der Milchwirtschaft, im Obstbau, Weinbau oder in der Sparte Urlaub am Bauernhof.

Facharbeiterbrief
Nun haben die Absolventen einer solchen Fachschule die Möglichkeit, in nur einem weiteren Fachschuljahr konzentriert pferdewirtschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben, die nach entsprechender Praxis am Fremd- oder Heimbetrieb, z.B. neben dem Facharbeiterbrief in der Landwirtschaft, zusätzlich für den Facharbeiterbrief in der Pferdewirtschaft qualifizieren.

Einstiegsqualifikation nötig
Wesentlich allerdings ist, dass die Teilnehmer des Lehrgangs auch pferdesportliche Vor- bzw. Einstiegsqualifikationen (z.B. Reiternadel oder Western Riding Certificate oder Fahrabzeichen in Bronze) mitbringen, damit sie bis zum Ende des Lehrgangs erfolgreich auf Lizenzniveau geführt werden können.

Quereinstieg möglich
Natürlich steht dieser Lehrgang auch Quereinsteigern offen: Nach einer Matura oder Lehrabschlussprüfung kann man den Pferdewirtschaftslehrgang nach Ablegung einer landwirtschaftlichen Feststellungsprüfung besuchen. Natürlich müssen auch die oben erwähnten pferdesportlichen Einstiegsqualifikationen vorhanden sein und der Nachweis über eine einschlägige Praxis erbracht werden.

Anmeldung
Eine Anmeldung für den Pferdewirtschaftslehrgang ist jederzeit möglich über die Landwirtschaftliche Handelsschule Grottenhof-Hardt, Hardter Straße 27, 8052 Thal bei Graz (Tel.: 0316/58-32-38). Anfragen können auch per E-Mail an thomas.koller@grottenhof.com gerichtet werden. Bei entsprechend großer Nachfrage kann der erste Lehrgang bereits im Herbst 2010 starten.

Autor: Thomas KOLLER


Autor:
Aktualisiert am: 17.03.2010 17:59
Landwirt.com Händler Landwirt.com User