Perkins errichtet Produktionswerk für Dieselmotoren in China

Perkins möchte in China einen neuen Produktionsstandort für kleine bis mittelgroße Dieselmotoren errichten. Dies gab das Unternehmen bei der BICES in Peking im letzten Monat bekannt.
Perkins baut in China ein Werk für die Produktion von Dieselmotoren.
Perkins baut in China ein Werk für die Produktion von Dieselmotoren.
Laut Perkins Präsident Hans Haefeli wird das Werk in Wuxi in der Provinz Jiangsu zunächst Motoren der 400er Serie produzieren, einer Reihe von wassergekühlten 3- und 4-Zylinder-Saug- bzw. Turbomotoren mit indirekter Einspritzung.

"Mit dem neuen Werk wird die Bereitstellung der 400 Serie für Erstausrüster (OEMs) in China und dem Asien-Pazifik-Raum vereinfacht und optimiert", so Haefeli weiter. Betreiber des Standorts soll ein Joint Venture Perkins/Shibaura sein.

In Produktionsphase 1 werden im Werk Kompaktmotoren der 400 Serie gebaut, welche ab September 2008 vom Band laufen sollen. Danach wird man sich auf die Herstellung mittelgroßer Perkins Dieselmotoren wie z.B. die 1100 Serie konzentrieren.

Ist das Werk in Wuxi voll einsatzbereit wird dessen Produktionskapazität über 100.000 Motoren pro Jahr betragen.

Zur Homepage von PERKINS


Aktualisiert am: 19.11.2007 18:29
Landwirt.com Händler Landwirt.com User