Perkins 4-Zylinder-Motor mechanisch geregelt (Tier III)

Perkins ergänzt die 4-Zylinder Familie um ein mechanisches Trio.
Im Leistungsbereich bis zu 75 kW (101PS) bietet Perkins jetzt auch eine Auswahl mechanisch geregelter Motoren der Tier 3 / Stufe IIIa an.
Neuer mechanisch geregelter 4-Zylinder Perkinsmotor der Stufe IIIa
Neuer mechanisch geregelter 4-Zylinder Perkinsmotor der Stufe IIIa
Drei nicht-elektronisch geregelte Motorvarianten aus der 1104D Reihe mit Leistungen von 56 kW bis 83 kW (76 PS bis 113 PS) stehen nun den Erstausrüstern zur Verfügung, um den bevorstehenden Emissionsrichtlinien gerecht zu werden. Im Herzen dieser Motorenreihe steht der 1104D-44T, ein 4-Zylinder Turbomotor mit 4,4 Litern Hubraum und einer Leistung von 74,5 kW (100 PS) bei 2200 U/min bei einem maximalen Drehmoment
von 392 Nm bei 1400 U/min.
Er steht genau zwischen dem Basismodell 1104D-44, als Saugmotor, und dem 1104D-44TA, der ladeluftgekühlten Turboversion.
Der Erstgenannte bietet 56 kW (76 PS) bei 2200 U7min, Letzterer bietet starke 83 kW (113 PS) bei gleicher Drehzahl.
Diese Motorenreihe hat eine beträchtliche Entwicklung zu seinem Tier 2 / Stufe II Vorgänger durchlebt. Hauptaugenmerk wurde dabei auf das Kraftstoffsystem, die Einspritzdüsen, den Brennraum und die Kolben gelegt. Eine neu überarbeitete, rotierende Kraftstoffförderpumpe wurde mit neuen Einspritzdüsen ausgestattet und sorgt somit für eine optimale Kraftstoffzufuhr zum Brennraum. Den überarbeiteten Kolbenboden kennzeichnet jetzt eine Wannenform für einen verbesserten Luftfluss.
Für einen äußerst effektiven Verbrennungsprozess wurden die Art und die zeitliche Regulierung der Kraftstoffeinspritzung besonders sorgfältig ausgewählt.

Weitere Infos auf Perkins.com


Aktualisiert am: 07.08.2007 15:13
Landwirt.com Händler Landwirt.com User