Ohrrandnekrosen - oft ein Haltungsproblem

Wodurch werden Ohrrandnekrosen verursacht? Wie behandelt man sie und wie beugt man sie effektiv vor? Die Veterinärmedizinische Universität Wien hat sich mit dem Problem beschäftigt.
In den heißen Sommermonaten findet man in den heimischen Schweineställen immer wieder Schweine mit entzündeten oder bereits abgestorbenen Ohrrändern und Ohrspitzen. Ferkel und Mastläufer sind meist besonders stark betroffen.

Den gesamten Artikel des in der top agrar - Ausgabe 5/2010 - erschienenen Berichtes finden Sie unter folgendem Link: Ohrrandnekrosen - oft ein Haltungsproblem (Quelle: deuka.de)

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter folgendem Link: Ohrrandnekrosen in Schach halten


Autor:
Aktualisiert am: 01.05.2010 16:29
Landwirt.com Händler Landwirt.com User