Österreichischer Klimaschutzpreis ausgeschrieben

Der Klimawandel wird durch die Zunahme von Wetterextremereignissen immer stärker erkennbar. Die dadurch steigenden Schäden sind besonders für die Landwirtschaft eine existenzielle Bedrohung. Die Österreichische Hagelversicherung hat als Naturkatastrophenversicherer der Landwirtschaft daher ein großes Interesse an mehr Klimaschutz und setzt in diesem Bereich zahlreiche Initiativen. Eine davon ist der Klimaschutzpreis, der nunmehr zum sechsten Mal ausgeschrieben wird. Der Preis ist mit insgesamt EUR 8.000,-- dotiert.

Kategorie Wissenschaft und Journalismus
In beiden Kategorien wird die beste publizierte Arbeit zu den Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels bzw. zu Schutzmaßnahmen in diesem Bereich ausgezeichnet. Ein Bezug zum Agrarsektor ist wünschenswert.

Kategorie „Energieautarker Bauer“
Erstmalig wird ein landwirtschaftlicher Betrieb prämiert, der im Wesentlichen unabhängig von fossiler Energie ist.

Kategorie Gastronomie
In Kooperation mit dem BÖG (Beste Österreichische Gastlichkeit) wird ein gastronomischer Betrieb ausgezeichnet, der regelmäßig heimische, „klimafreundliche“ Lebensmittel verwendet.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.hagel.at


Aktualisiert am: 06.11.2006 17:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User