Österreichischer Hochlandrinderstier wird Europachampion

Unter harter Konkurrenz kann sich auf der Fleischrinderausstellung Euro Beef 2006 im Rahmen des fränkischen Weidefestivals im Bayerischen Schönbronn der Stier Marshall der oberösterreichischen Züchterin Sabina Moser durchsetzen.
Die Eurobeef 2006 Fleischrinderschau fand auch heuer wieder im Rahmen des von der Weidefleisch Franken GmbH veranstalteten 14 fränkischen Weidefestivals in Schönbronn bei Rothenburg ob der Tauba statt.

Züchter aus über 100 Betrieben aus den Ländern Deutschland, Österreich, England und Frankreich haben in diesem Jahr mit insgesamt knapp 400 Tieren an der Schau teilgenommen. Die Eurobeef war heuer auch Austragungsort des 5. Welt Angus Kongresses.

Toller Erfolg für Österreich

Der von Sabina Moser aus Scharnstein im Salzkammergut gezüchtete und ausgestellte dreieinhalbjährige Hochlandrinderstier Marshall wurde zum Europachampion gekürt. Damit ist das Tier der erste österreichische Fleischrinder-Europachampion. Als Gratulant zu diesem tollen Erfolg stellte sich auf der Eurobeef der Obmann der ARGE der österreichischen Fleischrinderzüchter Ernst Vollnhofer bei Familie Moser ein.

In einem Interview mit dem Fortschrittlichen Landwirt sprach Obmann Vollnhofer von einem großen Moment für die Züchterfamilie und für die heimische Fleischrinderzucht insgesamt. Er bedankte sich auf diesem Weg bei allen österreichischen Teilnehmern für deren Engagement am internationalen Parkett und rief in Erinnerung, mit wieviel Arbeit und persönlichem Engagement die Beschickung einer solchen Schau verbunden ist.

Sabina Moser konnte mit ihrem Hochlandstier Marshall einen Europachampiontitel für Österreich holen. Gratulation!
Sabina Moser konnte mit ihrem Hochlandstier Marshall einen Europachampiontitel für Österreich holen. Gratulation!
Nach dem Sieg zufrieden in der Box - Hochlandrinder-Europachampion Marshall.
Nach dem Sieg zufrieden in der Box - Hochlandrinder-Europachampion Marshall.



Aktualisiert am: 27.09.2006 17:35
Landwirt.com Händler Landwirt.com User