Österreichische Grünland- und Viehwirtschaftstage 15. und 16. Juni 2007

Die großen österreichischen Grünland- und Viehwirtschaftstage für Gunstlagen finden heuer am 15. und 16.Juni 2007 in St. Georgen im Attergau, Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Die Wiese ist die Basis für den Erfolg“.
Die Schnitthöhe beeinflusst Pflanzenbestand und Ertrag.
Die Schnitthöhe beeinflusst Pflanzenbestand und Ertrag.
Warum in der Landwirtschaft vergleichsweise wenig Erntearbeiten im Grünlandbereich vergeben werden, wird von den Beteiligten unterschiedlich Begründet. Die häufigste Argumentation ist die Verlässlichkeit der Auftragnehmer, die in den kurzen Ernteperioden hohe Arbeitsleistungen vollbringen müssen. Der Erntetermin kann nicht immer exakt nach den eigenen Vorstellungen gewählt werden. Flächenspezifische Anforderungen machen einen überbetrieblichen Einsatz oft gar unmöglich – Steilheit der Flächen, Bodenbeschaffenheit etc. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist die Erntekette, die in ihrer Gesamtheit funktionieren muss, so dass ein überbetrieblicher Einsatz zur vollen Zufriedenheit für beide Vertragspartner funktioniert. Hier sind die Maschinenringgeschäftsführer und Lohnunternehmer im höchsten Maße gefordert und müssen größte Flexibilität und bestes Management – zeitlich und sozial – aufweisen, damit diese Arbeitseinsätze gut laufen. Die frühzeitige Anmeldung und Koordination der Ernteeinsätze am grünen Tisch und die darauf folgende flexible Gestaltung unter Praxisbedingungen haben dabei höchste Priorität. Nur so kann es gelingen, die Landwirtschaft vor weiterer Übermechanisierung und damit finanzieller Überanstrengung in bestimmten Bereichen zu schützen.

Von Univ. Doz. Dr. Karl Buchgraber, HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Eine genaue Auflistung der vorgeführten Geräte finden Sie im neuen „Fortschrittlichen Landwirt“.


Aktualisiert am: 23.05.2007 10:40

Landwirt.com Händler Landwirt.com User