Öldruckmaster- unter Druck stehende Hydraulikschläuche lösen

Die Firma KM Hydrauliksysteme in Deutschland hat nun ein neues Werkzeug auf den Markt gebracht, welches unter Druck stehende Hydraulikleitungen ohne hohen Kraftaufwand entlasten soll.
Unter Druck stehende Hydraulikleitungen lösen
Unter Druck stehende Hydraulikleitungen lösen
Die Firma KM Hydrauliksysteme in Deutschland hat bereits im vergangen Jahr ein System zur Kennzeichnung von Hydraulikleitungen auf den Markt gebracht. Die neueste Entwicklung aus dem Hause KM Hydrauliksysteme ist nun der Öldruckmaster, der unter Druck stehende Hydraulikleitungen ohne hohen Kraftaufwand entspannen soll. Der Öldruckmaster besteht aus einer Kupplungsmuffe und einem Kupplungsstecker. Diese beiden Komponenten dienen als Verbindungsstück zwischen Traktor und der unter Druck stehenden Hydraulikleitung. Nach einem kurzen Druckimpuls vom Traktor öffnet sich nach Angaben des Herstellers den unter Druck stehenden Kupplungsstecker am Hydraulikschlauch Der Öldruckmaster ist um 59,60 € pro Stück erhältlich. Der Vertrieb erfolgt direkt von KM Hydrauliksysteme mit Sitz in Bochum.
Weitere Informationen über das Funktionsprinzip des Öldruckmaster finden Sie im Internet unter www.oeldruckmaster.de

Autor:
Aktualisiert am: 21.05.2012 14:07
Landwirt.com Händler Landwirt.com User