Öko-Landbau auf dem Vormarsch: Bio-Milch und Öko-Gemüse legen zu

Kategorien zum Thema: Deutschland News
Die Bilanz der Öko-Tier und Pflanzenproduktion liegt nun vor: Deutsche Bio-Landwirte haben im Jahr 2010 ihre Anbauflächen für Gemüse, Proteinpflanzen und Wein erweitert. Außerdem erzeugten sie deutlich mehr Milch und Geflügelfleisch als im Vorjahr.
Die Bio-Milcherzeugung nimmt zu. Wobei ökologisch erzeugte Milch nur nur 2% der Gesamtmilcherzeugung 2010 ausmachte.
Die Bio-Milcherzeugung nimmt zu. Wobei ökologisch erzeugte Milch nur nur 2% der Gesamtmilcherzeugung 2010 ausmachte.
Aktuelle Zahlen der Strukturdatenerhebung zum Ökolandbau Deutschland zeigen den Zuwachs an Öko-Anbauflächen und Bio-Produktion.

Gemüse- und Weinbau
Bio-Gemüsebauern dehnten ihre Flächen um knapp 2 % aus, wichtigste Kultur waren mit Abstand Möhren. Damit werden knapp 11 % der Gemüseflächen in Deutschland ökologisch bewirtschaftet.
Besonders deutlich fiel das Wachstum im ökologischen Weinbau aus. Nach einer deutlichen Flächenausdehnung in den Vorjahren wurden die Bio-Rebflächen im Jahr 2010 nochmals um mehr als 10 % erweitert, auf insgesamt 5.200 ha. Auch die Apfelbauern vergrößerten ihre Anbauflächen um mehr als 3 % auf 3.100 ha. Das entspricht fast 10 % der deutschen Apfelanbaufläche.

Bio-Milch und Geflügel
Ein deutliches Plus verzeichneten auch die Bio-Milcherzeuger. Sie lieferten 2010 9 % mehr Milch an. Gleichzeitig wuchs die Zahl der Milchkühe um 10 %. Der Anteil von Bio- Milch an der gesamten Milchproduktion in Deutschland liegt damit bei 2 %.
Auch die Zahl der gehaltenen Legehennen wurde deutlich, um mehr als 10 % ausgebaut. Ähnlich hoch fiel der Anstieg bei Bio-Masthähnchen und Bio-Gänsen aus.

Öko-Getreidebilanz
Leicht rückläufig waren dagegen die Anbauflächen für Bio-Getreide und Bio-Kartoffeln. Bei Getreide wird auf mehr als einem Viertel der Getreideflächen Roggen angebaut, gefolgt von Weizen. Während die Roggenflächen nach einem Roggenüberschuss in der Ernte 2009 um 10 % zurückgingen, wurden die Weizenflächen um weitere 8 % ausgedehnt. Bei Kartoffeln fielen die Erträge 2010 geringer aus als in den Vorjahren. Für 2011 geht man trotz leicht rückläufiger Anbaufläche von einer etwa 10 % höheren Bruttoproduktion aus.


Autor:
Aktualisiert am: 15.02.2012 10:04
Aktuelles zum Weiterlesen

Schlachtkuhpreis gibt leicht nach

Bei weiblichen Schlachtrindern ist der Markt in den EU-Mitgliedsstaaten uneinheitlich. Regional wird von leicht rückläufigen Preisen berichtet.

Tipps zum Mähen von lagernden Wiesen

Viele Grünlandbestände konnten wegen des Regens nicht rechtzeitig gemäht werden. Sie sind nun gekippt. Grünlandberater Wolfgang Angeringer weiß worauf Sie bei der Mahd achten sollten.

Bio-Eier: Erzeuger in Deutschland gesucht

Bio-Eier liegen nach wie vor im Trend. Neue Erzeuger sind aber nur im Süden Deutschlands gesucht. Bio-Geflügelfleisch wird immer beliebter, bleibt aber vorerst ein Nischenmarkt. Wer überlegt umzusteigen, muss sich zuerst um die Abnehmer kümmern.

Optimierter Tauchmixer zum Aufrühren und Homogenisieren

Die Börger GmbH präsentiert die neue Generation ihres Tauchmotorrührgerätes B-MX. Dessen neue Geometrie soll den Wirkungsgrad steigern. Der neue Mixer ist für den Einsatz in Hoch- oder Tiefbehältern sowie Zirkulationsanlagen konzipiert.

Neu im Kino: Dokumentation „Auf der Jagd“

Am 24. Mai 2018 kommt der Dokumentarfilm „Auf der Jagd – wem gehört die Natur?“ nach einem fulminanten Start in Deutschland auch in die österreichischen Kinos. Die Besucher erwartet ein authentischer und unvoreingenommener Blick auf das Jagdwesen, der auch Konfliktthemen nicht ausspart.

Bio-Getreidemarkt unter Druck

Noch im Herbst sprachen viele Marktbeobachter von zu wenig Bio-Getreide. Mittlerweile hat sich gerade bei Futtergetreide das Blatt gewendet.

Bio-Milch: Das Angebot wächst

Bio-Milch boomt. 2017 lieferten Österreichs Milchbauern um 11 % mehr Bio-Milch als im Jahr zuvor, Bauern in Deutschland sogar um 18 %. Bei vielen Molkereien gibt es deshalb derzeit Wartelisten für Umsteiger.

Bio wächst... Und was machen die Preise?

Bio wächst. Der deutsche Bio-Markt hat 2017 die 10-Milliarden-Euro-Marke geknackt. In Österreich wird jeder vierte Hektar biologisch bewirtschaftet. Wie sich das auf die Erzeugerpreise auswirkt, haben wir in in LANDWIRT Bio zusammengestellt.

Kombinierte Aussaat mit Kompaktscheibenegge

Amazone bietet jetzt die neue Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc mit 3 m Arbeitsbreite an. In Kombination mit der mechanischen Aufbausämaschine Cataya und der pneumatischen Aufbausämaschine Centaya sorgt die CombiDisc für eine passive Saatbettbereitung.

Steyr erweitert Kommunal-Programm

Kommunalorange ist Teil der DNA von Steyr. Auf der Großglockner Hochalpenstraße präsentierte das Unternehmen sein gesamtes Kommunal-Programm. Dazu gehören auch neue Modelle.

Same Frutteto CVT im Fahrbericht

Frutteto heißt der Spezialist für den Wein- und Obstbau bei Same. Die Italiener haben ihm nun ein neues Stufenlos-Getriebe und Bedienkonzept verpasst – und noch einiges mehr.
Kleinanzeigen
  • Ökonom 80
    Ladewagen Ökonom 80, 8 Messer inkl. Zapfwelle,, einsatzfähig oder für Ersatzteile. 
  • Bio-Heu Ernte 2018
    Bio-Heu Ernte 2018, vom Westerwälder Bio-Betrieb mit Öko-Zertifikatsnachweis DE-ÖKO-006, scheunengelagert, JKK-frei, ggf. Anlieferung im Umkreis möglich, Netzbindung. Preise VB.
  • Heulage Ernte 2018
    Heulage Rundballen, Ernte 2018, fest und sicher 6-fach-gewickelt für sauberes, hervorragendes und haltbares Qualitätsfutter, aus Westerwälder Bio-Betrieb, DE-ÖKO-006. JKK-frei.
  • Hoflader
    Intrac L270 mit Krokodilgebiss und Schaufel. Leistung: Zweizylinder Dieselmotor mit 14.7 kW / 20 PS. Neuwertig mit 120 Bstd., Preis auf Anfrage. Bei weiteren Fragen telefonisch erreichbar.
  • Krokodilzange
    Suche Krokodilzange, Breite ab 180 cm! Zustand egal.