ÖR Alois Gaderer 15 Jahre UaB-Obmann

Im Mai 1993 wurde der damalige Vizepräsident der LK OÖ, Alois Gaderer, zum UaB-Bundesobmann gewählt. Seit 15 Jahren steht Gaderer nunmehr an der Spitze der UaB-Anbieter und hat deren erfolgreiche Entwicklung entscheidend mitgeprägt.
Seit 15 Jahren steht Alois Gaderer an der Spitze der UaB-Anbieter.
Seit 15 Jahren steht Alois Gaderer an der Spitze der UaB-Anbieter.
Sein Engagement, seine Erfahrung und seine Kontakte auf allen Ebenen waren eine wesentliche Grundlage dafür, dass Urlaub am Bauernhof heute einen festen Platz in der Landwirtschaft und in der Tourismuspolitik Österreichs hat.

Arbeit an Qualität
Während seiner Obmannschaft wurden die UaB-Qualitätskategorisierung eingeführt, die Themenangebote entwickelt und bereits 1998 alle Mitgliedsbetriebe in Internet gestellt. Bei den meisten dieser Schritte war Österreich Pionier im ländlichen Tourismus Europas – heute gilt Österreich als Modell für Aufbau. Organisation und Vermarktung des UaB-Angebots in Europa. Alois Gaderer vertritt die bäuerlichen Vermieter in der COPA-Arbeitsgruppe „ländliche Entwicklung“ und war viele Jahre Vorsitzender der Arbeitsgruppe „ländlicher Tourismus“ in Brüssel.

Überdurchschnittliche Auslastung
Die Ergebnisse dieser strategischen Arbeit können sich sehen lassen: in den vergangenen 15 Jahren sind bei den Mitgliedern der UaB-Organisation sowohl der Preis, als auch die Auslastung weit über dem Durchschnitt gestiegen, neue Märkte werden bearbeitet, um diesen Erfolg und diese Einkommensalternative für die bäuerlichen Vermieterinnen und Vermieter auch für die Zukunft abzusichern.
Der durchschnittliche Preis für Zimmer/Frühstück ist in diesem Zeitraum um +75 % auf € 22,90 gestiegen, gleichzeitig wurde die Auslastung um + 20 % auf nunmehr 108 Belegs-Tage pro Bett/Jahr verbessert. In Summe konnte der Umsatz pro Bett im Schnitt um + 110 % gesteigert werden. Damit haben sich die UaB-Mitgliedsbetriebe auch wirtschaftlich äußerst erfolgreich entwickelt!

Blick in die Zukunft
Obmann-Stv. ÖkRat Franz Unterguggenberger aus Kärnten dankte Obmann Gaderer im Rahmen der UaB-Jahreshauptversammlung in Gumpenstein-Raumberg im steirischen Ennstal vor ca. 250 Mitgliedern für seinen unermüdlichen Einsatz und unterstrich vor allem die Integrationskraft des Obmannes zur Bündelung aller Kräfte für den gemeinsamen Weg. Derzeit wird unter ihm bereits an der neuen Strategie 2010-2020 gearbeitet.


Autor:
Aktualisiert am: 16.05.2008 08:12
Landwirt.com Händler Landwirt.com User