ÖKL-Richtwerte multimedial erhältlich

Seit 2005 können die Werte auch kostenfrei auf der ÖKL-Homepage eingesehen werden, indem man die nach Gruppen geordneten Maschinen aufruft. Vergleichend kann man in die Maske eigene Daten eingeben und per Mausklick berechnen.
Die „ÖKL-Richtwerte für die Maschinenselbstkosten 2006“ sind vor kurzem erschienen. Die Bearbeitung der Richtwerte bedeutet nicht nur eine bloße Fortschreibung, denn es nehmen nicht nur die Motorleistungen und Arbeitsbreiten oder Transportkapazitäten zu. Ein Beispiel ist der nunmehr angeführte Vierachsanhänger, dessen Zulassung erst in allerjüngster Zeit möglich ist. Weil die Motorleistungen von den Traktorfirmen neuerdings nach unterschiedlichen, wenig vergleichbaren Normen angegeben werden, gehen in die Berechnungen die (verpflichtenden) Angaben nach OECD ein.

Im Anhang der Richtwerte finden sich Tabellen mit den Treibstoffverbrauchswerten pro ha bzw. pro Stunde. Sie sind vom BMLFUW und der AMA anerkannt und dienen als Basis für den Antrag auf Rückvergütung für den „Agrardiesel“ nach individuellem statt pauschaliertem Verbrauch.

Die Richtwerte sind als Heft (5,00 Euro) und auf Diskette (Excel-Tabelle, 15,00 Euro) im ÖKL erhältlich: 01/505 18 91, e-mail: office@oekl.at
ÖKL-Richtwerte kostenlos online: www.oekl.at oder http://www.oekl.at/richtwerteonline/


Autor:
Aktualisiert am: 04.04.2006 08:59
Landwirt.com Händler Landwirt.com User