OÖ Biomassetag 2011: Heimischer Strom aus Holz sichert die Energieversorgung

„Holzstrom für die Region“ lautet das Motto des Biomassetages am Samstag, 4. Juni 2011 in Neukirchen an der Enknach
Die Holzvergaseranlage in Neukirchen an der Enknach liefert einen wichtigen Beitrag zur unabhängigen Energieversorgung Österreichs.
Die Holzvergaseranlage in Neukirchen an der Enknach liefert einen wichtigen Beitrag zur unabhängigen Energieversorgung Österreichs.
„Die Eröffnung und Inbetriebnahme einer der ersten Holzvergasungsanlagen in Oberösterreich muss natürlich gebührlich gefeiert werden – deswegen findet der OÖ Biomassetag heuer bei der Holzstrom GmbH in Neukirchen an der Enknach statt“, verkündet Ludwig Schurm, Obmann des Biomasseverbandes OÖ stolz.
Beim diesjährigen Biomassetag bei der Holzvergasungsanlage in Neukirchen an der Enknach können sich die Besucher neben der Vorführung von Maschinen zur Hackschnitzel- und Brennholzproduktion über die verschiedenen Aspekte der Energieerzeugung informieren. Musikalische Begleitung und ein spezielles Kinderprogramm laden die Anwesenden außerdem zum gemütlichen Beisammensein ein.

Strom aus Holz – umwelt- und klimafreundlich
Der Schwerpunkt des OÖ Biomassetages liegt dieses Jahr eindeutig bei der umweltfreundlichen Produktion von Strom aus Holz. „Mit unserer Holzvergaseranlage haben wir einen klaren Akzent für erneuerbare Energien gesetzt. Mit einer Gesamtleistung von 300 kW können umgerechnet 600 Haushalte mit Öko-Strom aus unserer Region versorgt werden“, erörtert Johann Wurhofer, Geschäftsführer der Holzstrom GmbH.
Bereits ab 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Holzverstromungsanlage, um 14.00 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung des Biomassetages und der Holzvergasungsanlage mit den Ehrengästen Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ ÖR Ing. Franz Reisecker und Vertretern der Planungsfirma und der Förderstellen. „Der Biomassetag bietet unserem Publikum einen umfassenden Einblick in die Öko-Energieszene und die Potenziale unserer heimischen Energieträger“, so Obmann Schurm abschließend: „Interessierte am Thema Bioenergie und insbesondere Holzstromerzeugung sind herzlich eingeladen!“

Detaillierte Informationen zum OÖ Biomassetag und dem Programm bzw. Anfahrtsplan finden Sie hier.

Autor:
Aktualisiert am: 27.05.2011 19:37
Landwirt.com Händler Landwirt.com User