OM setzt auf Kreativität der Kinder

Neue Milch-Verpackungen im Zeichen der steirischen Kinderkrebshilfe bei der Obersteirischen Molkerei (OM). Bei ADEG, Billa und Nah & Frisch ist die Aktionsmilch „Kinder für Kinder“ ab sofort erhältlich.
Die Produktionsbänder laufen auf Hochtouren. Die ersten neuen Milch-Verpackungen „Kinder für Kinder“, eine Initiative der Obersteirischen Molkerei anlässlich des Weltmilchtages, gehen in den Verkauf. Im Dezember 2005 lud die OM alle 549 steirischen Volksschulen zu einem Zeichen-Wettbewerb ein. Die SchülerInnen bekamen die Aufgabe gestellt, eine OM-Milch-Verpackung nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Eine fünfköpfige Fach-Jury des Lehrgangs Informationsdesign der FH Joanneum unter der Leitung von Prof. Dietmar Mosbacher wählte aus den 2000 Einsendungen eine Siegerzeichnung aus. Die Gewinnerin heißt Sarah Töfferl, ist 9 Jahre alt und besucht die Volksschule in Leoben-Seegraben. Dieser durchgeführte Kreativitätswettbewerb steht ganz unter dem Motto „Kindern für Kinder“, denn pro verkauftem Liter OM-Milch wird je 1 Cent der steirischen Kinderkrebshilfe gespendet. „Die Obersteirische Molkerei setzt mit der Aktion „Kinder für Kinder“ ein kreatives und auch karitatives Zeichen, das in diesem Jahr der steirischen Kinderkrebshilfe zugute kommt“, erklärt Geschäftsführer Friedrich Tiroch. Der Betrag wird im Rahmen des Weltmilchtages, am 1. Juni 2006, am Grazer Hauptplatz der Kinderkrebshilfe übergeben. Die OM-„Kindermilchpackungen“ sind ab sofort bei ADEG, Billa und Nah & Frisch in der Steiermark erhältlich.

Weltweit feiern jährlich am 1. Juni 35 Länder den Internationalen Tag der Milch. Diese Initiative geht von der Welternährungsorganisation FAO und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband aus.


Aktualisiert am: 09.05.2006 08:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User