New Holland ist erneut mit dem neuen CR9090 Weltmeister im Getreidedrusch

William Grimsdale fordert mit einem New Holland CR9090 seinen Platz im Guinness-Buch der Rekorde zurück.
New Holland hat den erst kürzlich von Claas aufgestellten Weltrekord getoppt!
New Holland hat den erst kürzlich von Claas aufgestellten Weltrekord getoppt!
"Wir hatten von dem neuen Weltrekord in der Presse gelesen, und wir waren zuversichtlich, dass wir es noch besser machen könnten. Dank unserer Praxiserfahrung mit zwei New Holland CR980-Mähdreschern und unserer sehr effizienten Arbeitsweise bei der Getreideernte verfügen wir über sehr gute Voraussetzungen, eine Herausforderung wie diese zu meistern, und wir freuen uns riesig, dass uns mit dem brandneuen, 591 PS starken CR9090 ein derartiger Erfolg gelungen ist", sagt William Grimsdale, Geschäftsführer von Mountfair Farming Ltd in Swinton (Berwickshire, GB), der den Rekordversuch organisiert hatte.

"Wir haben den Dreschrekord mit beeindruckenden 551,6 Tonnen Weizen in acht Stunden Dreschzeit errungen. Mit dieser Rekordleistung, die am 26. September zwischen 12.50 Uhr und 20.50 Uhr auf Castle Heaton Estates in Northumberland erzielt wurde, wurde der am 17. September in Lincolnshire aufgestellte Rekord von 532,1 Tonnen klar übertroffen", so William Grimsdale.
"Unser Team erntete mit dem CR9090 von New Holland eine Fläche von 53,5 ha ab und kam dabei auf eine Durchschnittsmenge von 68,95 Tonnen Robigus-Winterweizen pro Stunde. Der Mähdrescher verbrauchte 13,3 Liter Kraftstoff pro Hektar.
Der Rekord fand auf drei Feldern (25 ha, 14 ha und 20 ha) statt und sogar das Umsetzen wurde als Arbeitszeit mitgewertet. Die durchschnittliche Druschmenge betrug 10,32 t/ha bei einem mittleren Feuchtegehalt von 17 %. Die Strohlänge lag zwischen 58 und 63 cm und die Schnitthöhe zwischen 20 und 30 cm. Die Ernteverluste waren mit 0,5 % gering. Der Bruchkornanteil lag unter 0,5 %.

Die Erntebedingungen im Norden Englands waren in diesem Jahr nicht weniger schwierig als in anderen Teilen Großbritanniens, ganz zu schweigen von der für diese Jahreszeit typischen Nässe und den kürzer werdenden Tagen. "Unter günstigeren Bedingungen hätte der CR9090 wohl ein noch besseres Ergebnis erzielt und sicherlich die 600-Tonnen-Marke überschritten", so die Einschätzung von William Grimsdale.

Während der ersten drei Stunden des Rekordversuchs erreichte der CR9090 eine Durchschnittsleistung von 77,3 Tonnen/Stunde; diese ging jedoch zurück, als der Boden welliger und die Überfahrten kürzer wurden.

Aufmerksamer Beobachter des Rekordversuchs war Carlos Martinez von "Guinness World Records", der Anfang der Woche zum Ort des Geschehens im Grenzgebiet zwischen England und Schottland gereist war.

Zur Homepage von New Holland


Aktualisiert am: 13.10.2008 20:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User