New Holland “Goes for gold”

New Holland, einer der führenden Landmaschinenhersteller, hat über 1.500 Vertreter seines europäischen Händlernetzes in Turin versammelt, um sie über seine Pläne hinsichtlich Marktführerschaft und Erfolg zu informieren.
Turin, Austragungsort der Olympischen Winterspiele, war der ideale Ort für die Würdigung einer Marke, die hervorragende Qualität und Wachstum anstrebt und bereit ist, die Verteilungskämpfe um das moderne Landmaschinengeschäft siegreich zu bestehen.

Das New Holland Team präsentierte seine Geschäftsstrategie und seinen Aktionsplan, die zum Ziel haben, die Marke New Holland und ihre Händler zu den erfolgreichsten und profitabelsten in Europa zu machen. Die innovative Herangehensweise an das Geschäft, vereinfachte und effektive Unternehmensprozesse, ein in der Branche führendes Produktangebot, die Passion für exzellente Qualität und exzellenten Service, die aggressive und zielgerichtete Marketingstrategie – allesamt Schlüsselelemente der New Holland Strategie, die auf Marktführerschaft und Erfolg abzielt, und dabei stehen die Kunden bei allem, was New Holland macht, an erste Stelle.

Die gemeinsame Passion und Energie der 1.500 New Holland Händler und Teammitglieder, die in Turin anwesend waren, erstreckte sich über die Grenzen hinweg mittels Live-Satelliten-Verbindungen bis hin zu Unternehmens- und Händlermitarbeitern, die sich an neun New Holland Standorten in Frankreich (Coex und Le Plessis), Italien (Modena und Jesi), GB (Basildon), Deutschland (Heilbronn), Belgien (Zedelgem), Spanien (Madrid) und Polen (Plock) versammelt hatten. Das komplette New Holland Europateam traf somit bei dieser Veranstaltung zusammen, um die Herausforderung anzunehmen und gemeinsam nach dem Sieg zu streben.

Mehr über New Holland


Aktualisiert am: 24.07.2006 09:58

Landwirt.com Händler Landwirt.com User