Neuzulassungen in Österreich: Mähdrescher Jänner bis Dezember 2018

Der Mähdrescher-Markt hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr etwas verschlechtert. Insgesamt wurden 105 Mähdrescher neu zugelassen. Das sind um 15 Stück weniger als 2017 (-12,5 %). Tabellenführer Claas verlor 20 %. New Holland legte wieder um 28 % zu und eroberte damit die langjährige Zweitplatzierung zurück.
Die Gewinner sind New Holland mit 25 neu zugelassenen Mähdreschern in 2018 (+28 %; 2017: 18 Stück) sowie Case IH mit 15 Maschinen (+33,3 %; 2017: 10 Stück). Federn lassen mussten John Deere mit 10 neu zugelassenen Mähdreschern in 2018 (-52,3 %; 2017: 21 Stück) sowie Claas mit 50 neu zugelassenen Mähdreschern in 2018 (-20,6 %; 2017: 63 Stück).

Fendt verlor weiterhin und kam im Jahr 2018 auf 0 neu zugelassene Mähdrescher. Massey Ferguson kam im Jahr 2018 auf 3 Stück neu zugelassene Mähdrescher (-25 %; 2017: 4 Stück). Die beiden AGCO-Marken kamen in Summe also im Jahr 2018 auf 3 neu zugelassene Mähdrescher (-50 %, 2017: 6 Stück).

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

Statistik der Neuzulassungen von Mähdreschern in Österreich im Jahr 2018.
Statistik der Neuzulassungen von Mähdreschern in Österreich im Jahr 2018.

Aktualisiert am: 10.04.2019 10:01
Landwirt.com Händler Landwirt.com User