Neuzulassungen Standardtraktoren 2012

Im Jahr 2012 wurden in Österreich 7.169 Standardtraktore verkauft. Das bedeutet ein Plus von 431 Maschinen bzw. einen Marktanstieg von 6,4 %. Steyr ist wieder die klare Nummer 1.
Viele Experten prognostizierten zu Jahresbeginn einen stabilen Markt für das Jahr 2012. So gesehen war es ein sehr gutes Jahr für die Industrie. Wie im Dezember 2010 war auch das vergangene Jahr von der Rivalität zwischen Steyr und John Deere geprägt. Steyr hat sich mit einem starken Endspurt als Nummer 1 behauptet. Beide Kontrahenten haben gegenüber dem Vorjahr um rund 340 Standardtraktoren mehr verkauft und den Marktanteil um 3,7 % (Steyr) bzw. 3,8 % (John Deere) gesteigert.
Äußerst positiv verlief das Jahr 2012 auch für die Marken New Holland und Massey Ferguson. Die „Blauen“ konnten um 168 Maschinen und die „Roten“ um 150 Stück zulegen. Leichte Zugewinne gab es auch noch für Lamborghini.
Alle anderen Traktormarken mussten trotz Marktzuwachs mehr oder weniger große Verluste hinnehmen. Besonders hart traf es im abgelaufenen Jahr die Marke Fendt. Der Marktanteil von Fendt hat sich nahezu halbiert. Die Marktoberdorfer konnten nur 488 Standardtraktore in Österreich absetzten. Das sind um 387 Stück weniger als im Jahr 2011.
Weitere Details zu den verkauften Maschinen sowie die dazugehörenden Marktanteile entnehmen Sie der untenstehenden Tabelle. Eine genaue Analyse und weitere Auswertungen werden wir in der Ausgabe 03/2013 unserer Fachzeitschrift „Der fortschrittliche Landwirt“ veröffentlichen.


Stück Marktanteil %
2008 2009 2010 2011 2012 2008 2009 2010 2011 2012
1. Steyr 1232 1210 1324 1236 1580 17,9% 17,9% 18,9% 18,3% 22,0%
2. John Deere 1038 1026 1235 963 1299 15,1% 15,2% 17,6% 14,3% 18,1%
3. New Holland 1072 1013 889 876 1044 15,5% 15,0% 12,7% 13,0% 14,6%
4. Lindner 851 1047 922 885 848 12,3% 15,5% 13,1% 13,1% 11,8%
5. MF 508 384 340 413 563 7,4% 5,7% 4,8% 6,1% 7,9%
6. Fendt 621 655 834 875 488 9,0% 9,7% 11,9% 13,0% 6,8%
7. Deutz-Fahr 489 369 405 393 387 7,1% 5,5% 5,8% 5,8% 5,4%
8. Same 166 176 221 256 217 2,4% 2,6% 3,1% 3,8% 3,0%
9. Case IH 286 272 236 190 185 4,1% 4,0% 3,4% 2,8% 2,6%
10. Valtra 179 178 164 220 172 2,6% 2,6% 2,3% 3,3% 2,4%
11. McCormick 209 196 186 139 137 3,0% 2,9% 2,6% 2,1% 1,9%
12. Claas 98 80 80 87 68 1,4% 1,2% 1,1% 1,3% 0,9%
13. Kubota 0 18 63 70 66 0,0% 0,3% 0,9% 1,0% 0,9%
14. Lamborghini 40 39 39 40 48 0,6% 0,6% 0,6% 0,6% 0,7%
15. Landini 98 80 74 67 40 1,4% 1,2% 1,1% 1,0% 0,6%
16. JCB Fastrac 0 0 0 13 10 0,0% 0,0% 0,0% 0,2% 0,1%
17. Reform Mounty 0 0 0 8 10 0,0% 0,0% 0,0% 0,1% 0,1%
18. Zetor 7 6 4 0 4 0,1% 0,1% 0,1% 0,0% 0,1%
19. Belarus 3 0 3 4 2 0,0% 0,0% 0,0% 0,1% 0,0%
20. Rigitrac 0 0 3 2 1 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
21. Challenger 0 0 0 1 0 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Total 6897 6749 7022 6738 7169 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%
Tageszulassungen 2008 327 Stk.
Quelle: Statistik Austria / erstellt CLUB LANDTECHNIK Austria 2009 198 Stk.
2010 123 Stk.
2011 88 Stk.
Wien, am 9.1.2013 2012 156 Stk.



Aktualisiert am: 10.01.2013 16:56
Landwirt.com Händler Landwirt.com User