Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis November 2012

Die Zulassungen von Schmalspurtraktoren liegen mit Ende November genau auf demselben Level wie im Vorjahr.
New Holland hat offenbar zu seiner alten Stärke bei den Schmalspurtraktoren zurück gefunden und darf sich wie schon seit Jahresbeginn über den ersten Platz freuen. Mit einem Plus von 6,6 % verzeichnen die Blauen auch die größten Zugewinne in dieser Spezialdisziplin. Ähnlich hoch ist auch das Plus von John Deere. Nahezu alle Zugewinne der Top-10 gehen zu Lasten der Marke Fendt. Die Marktoberdorfer Traktorenbauer verlieren gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres über 20 % Marktanteile.



Stück Marktanteil %
2008 2009 2010 2011 2012 2008 2009 2010 2011 2012
1. New Holland 41 59 52 37 55 25,8% 30,3% 20,7% 13,6% 20,1%
2. Fendt 17 20 101 118 53 10,7% 10,3% 40,2% 43,2% 19,4%
3. Deutz-Fahr 44 49 42 31 36 27,7% 25,1% 16,7% 11,4% 13,2%
4. John Deere 3 4 0 9 26 1,9% 2,1% 0,0% 3,3% 9,5%
5. Landini 20 19 15 13 19 12,6% 9,7% 6,0% 4,8% 7,0%
6. Kubota 0 5 6 8 18 0,0% 2,6% 2,4% 2,9% 6,6%
7. Same 11 14 12 15 16 6,9% 7,2% 4,8% 5,5% 5,9%
8. MF 3 4 0 8 14 1,9% 2,1% 0,0% 2,9% 5,1%
9. Case-IH 0 4 10 14 13 0,0% 2,1% 4,0% 5,1% 4,8%
10. Claas 7 6 1 4 9 4,4% 3,1% 0,4% 1,5% 3,3%
11. McCormick 8 7 5 8 8 5,0% 3,6% 2,0% 2,9% 2,9%
12. Lamborghini 5 4 7 8 6 3,1% 2,1% 2,8% 2,9% 2,2%
Total 159 195 251 273 273 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%
Quelle: Statistik Austria / Erstellt CLUB-LANDTECHNIK AUSTRIA



Aktualisiert am: 14.12.2012 10:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User