Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis März 2011

Bei den Schmalspurtraktoren ist der Markt derzeit stärker rückläufig als bei den Standardtraktoren. New Holland führt diese Statistik mit einem Marktanteil von 22,8 % an.
In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres wurden 57 Schmalspurtraktore zugelassen. Das bedeutet einen Rückgang von neun Stück bzw. 13,6 % des Gesamtmarktes. Fendt hat im Vorjahr mit der Einführung der Vario-Technik dieses Spezialsegment mit großem Abstand das ganze Jahr über dominiert. Jetzt scheint dieser Effekt deutlich abgeflacht zu sein. New Holland ist es in den ersten drei Monaten gelungen zur Nummer 1 aufzusteigen. An dritter Stelle deutlich abgeschlagen rangiert Deutz-Fahr mit einem Marktanteil von 12,3 %.


Stück Marktanteil %
2007 2008 2009 2010 2011 2007 2008 2009 2010 2011
1. New Holland 18 11 3 12 13 29,5% 22,9% 7,7% 18,2% 22,8%
2. Fendt 6 4 14 36 12 9,8% 8,3% 35,9% 54,5% 21,1%
3. Deutz-Fahr 14 16 12 2 7 23,0% 33,3% 30,8% 3,0% 12,3%
4. Landini 3 5 5 3 6 4,9% 10,4% 12,8% 4,5% 10,5%
5. Same 5 3 4 7 5 8,2% 6,3% 10,3% 10,6% 8,8%
6. McCormick 2 2 0 1 4 3,3% 4,2% 0,0% 1,5% 7,0%
7. Case-IH 0 0 0 1 4 0,0% 0,0% 0,0% 1,5% 7,0%
8. Lamborghini 4 1 0 2 2 6,6% 2,1% 0,0% 3,0% 3,5%
9. John Deere 3 1 0 0 2 4,9% 2,1% 0,0% 0,0% 3,5%
10. Kubota 0 0 0 2 1 0,0% 0,0% 0,0% 3,0% 1,8%
11. Massey Ferguson 1 1 0 0 1 1,6% 2,1% 0,0% 0,0% 1,8%
12. Claas 5 4 1 0 0 8,2% 8,3% 2,6% 0,0% 0,0%
Total 61 48 39 66 57 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%
Quelle: Statistik Austria / erstellt CLUB-LANDTECHNIK AUSTRIA



Aktualisiert am: 13.04.2011 09:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User