Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner – Mai 2011

Bei den Schmalspurtraktoren ist der Markt derzeit stärker rückläufig als bei den Standardtraktoren. Fednt führt diese Statistik mit einem Marktanteil von 34 % an.
Bis Ende Mai wurden in Österreich 106 Schmalspurtraktore zugelassen. Das entspricht einem Rückgang von knapp 10 %. Im vorderen Felde des Rankings gibt es keine Änderungen. Fendt führt deutlich vor New Holland und Deutz-Fahr.


Stück Marktanteil %
2007 2008 2009 2010 2011 2007 2008 2009 2010 2011
1. Fendt 19 12 16 52 36 15,6% 13,3% 15,7% 44,4% 34,0%
2. New Holland 30 28 31 26 20 24,6% 31,1% 30,4% 22,2% 18,9%
3. Deutz-Fahr 30 20 28 14 12 24,6% 22,2% 27,5% 12,0% 11,3%
4. Same 7 4 7 8 9 5,7% 4,4% 6,9% 6,8% 8,5%
5. Landini 8 9 11 3 8 6,6% 10,0% 10,8% 2,6% 7,5%
6. Case-IH 0 0 1 3 6 0,0% 0,0% 1,0% 2,6% 5,7%
7. McCormick 5 7 3 3 5 4,1% 7,8% 2,9% 2,6% 4,7%
8. Lamborghini 7 2 1 4 4 5,7% 2,2% 1,0% 3,4% 3,8%
9. Massey Ferguson 4 2 0 0 3 3,3% 2,2% 0,0% 0,0% 2,8%
10. John Deere 5 1 2 0 2 4,1% 1,1% 2,0% 0,0% 1,9%
11. Kubota 0 0 0 3 1 0,0% 0,0% 0,0% 2,6% 0,9%
12. Claas 7 5 2 1 0 5,7% 5,6% 2,0% 0,9% 0,0%
Total 122 90 102 117 106 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%


Quelle: Statistik-Austria / erstellt Club-Landtechnik-Austria


Aktualisiert am: 27.06.2011 16:56
Landwirt.com Händler Landwirt.com User