Neuer Überladewagen für Silage von HAWE

Die Entfernungen in der Häckselkette werden immer größer. Aus diesem Grund hat HAWE Wester aus dem Emsland, namhafter Hersteller von Überladewagen für Getreide und Zuckerrüben, jetzt ein interessantes Konzept für die Futterernte vorgestellt.
Der neue HAWE Überladewagen eignet sich zum Überladen beim Silieren und zum täglichen Befüllen der Biogasanlagen.
Der neue HAWE Überladewagen eignet sich zum Überladen beim Silieren und zum täglichen Befüllen der Biogasanlagen.
Große Häcksler mit 1000 PS und hoher Häckselleistung erfordern eine leistungsfähige Transportlogistik. Große Biogasanlagen oder Milchviehbetriebe brauchen viel Grundfutter und eine hohe Schlagkraft in der Ernteperiode, um das Grünfutter schnell ins Silo zu bekommen.
HAWE-Wester hat einen neuen Silageüberladewagen (SUW) entwickelt und auf der DeLuTa in Münster vorgestellt. Mit diesem Konzept können künftig zwei dieser neuen Überladewagen vom Häcksler beladen werden und dann das Häckselgut schnell und sauber am Feldrand auf straßentaugliche Schnellläufer und LKW übergeben. Mit einem Gebläse, das vor dem Fahrzeugaufbau sitzt und direkt ohne Zwischengetriebe vom Traktor angetrieben wird, können 10 Kubikmeter pro Minute überladen werden.

Ein weiterer Vorteil ist die ausgezeichnete Sicht für den Fahrer des Silageüberladewagens. Das Rückwärtsrangieren wie bei anderen Systemen ist nicht mehr erforderlich und spart sehr viel Zeit. Die Übergabehöhe vom SUW an das Transportfahrzeug oder den Feststoffbehälter einer Biogasanlage beträgt 4,50 Meter.

Für die Betreiber von Biogasanlagen bietet den neue HAWE Silageüberladewagen die Möglichkeit, den Feststoffbehälter täglich zu beschicken und die Komponenten jetzt auch über größere Entfernungen heranzuholen. Aus diesem Grunde ist der neue SUW mit einem robusten Holzaufbau ausgestattet. Dies hat sich bei der aggressiven Silage bewährt und eine wesentlich bessere Standfestigkeit bewiesen als die sonst üblichen beschichteten Profilbleche, die bei Häckselwagen nach wie vor gute Dienste tun. Bei großen Biogasanlagen, oder einer Konzentration von mehreren 500 kW Einheiten, bietet der SUW gegenüber Teleskopladen eine höhere Performance, auch wenn sich die Fahrsilos nahe an den Behältern befinden.

Zur Homepage von HAWE


Aktualisiert am: 21.02.2009 11:40
Landwirt.com Händler Landwirt.com User