Neuer Geschäftsführer bei PÖTTINGER Schweiz

Ruedi Stöckli übergibt im August die Geschäftsführung von Pöttinger Schweiz an Hanspeter Hitz.
Ruedi Stöckli und Hanspeter Hitz
Ruedi Stöckli und Hanspeter Hitz
Ruedi Stöckli, der Geschäftsführer der Pöttinger AG Schweiz trat mit August 2009 in den wohlverdienten Ruhestand.

Pöttinger AG Schweiz
Als im Jahre 2003 die RAPID AG ihre Geschäfte im Bereich Landtechnik einstellte, musste Pöttinger rasch handeln. Nach intensivem Abwägen aller Alternativen, wurde die Gründung einer eigenen Tochterfirma beschlossen. Stöckli war dabei federführend beteiligt. Der Standort Birmenstorf im Kanton Aargau wurde gefunden und unter Hochdruck zu einem Firmengebäude umgestaltet. Bereits am 1. Oktober 2003 konnte die neue Tochter im Kreise der Pöttinger-Familie offiziell begrüßt werden.

Nachfolge in guten Händen
Mit 1. August übergibt Stöckli das Zepter an Hanspeter Hitz, einem gelernten Landmaschinenmechaniker, der aus der oberen Führungsebene bei Bucher Landtechnik nun für Pöttinger die Geschäfte in der Schweiz leiten wird.

Mehr als 100 Mio. CHF Umsatz
Pöttinger AG Schweiz ist seit ihrer Gründung im Jahr 2003 auf einem steilen Aufwärtstrend und die unangefochtene Nr. 1 im Schweizer Grünland. Sechs Jahre nach der Eröffnung konnte bereits die magische Umsatzgrenze von 100 Mio. CHF durchbrochen werden. Alleine im abgelaufenen Geschäftsjahr 08/09 wurden alleine mit Grünlandgeräten in der Schweiz 20 Mio. CHF Umsatz erzielt – einmal mehr ein Rekordergebnis in wirtschaftlich turbulenten Zeiten.

Zur Homepage von PÖTTINGER


Aktualisiert am: 17.08.2009 10:55
Landwirt.com Händler Landwirt.com User