Neuer FENDT-Vertrieb in Braunau und Salzburg

Fendt hat die Händlerstruktur des Bezirkes Braunau und Salzburg neu organisiert. Die Firma Mauch ist kein offizieller Fendt-Partner mehr.
V.l.: Bernhard Stocker, Exportleiter AGCO/Fendt und Harald Herber, Geschäftsführer der LK Tech.
V.l.: Bernhard Stocker, Exportleiter AGCO/Fendt und Harald Herber, Geschäftsführer der LK Tech.
Dies gaben Harald Herber, Geschäftsleiter der LK Tech, sowie Bernhard Stocker, Sales Direktor Export von AGCO/Fendt, anlässlich der letzten Fendt Händlertagung mit über 40 Händlerpartner im Fendt-Kompetenzzentrum der VarioWelt bekannt.

Die Flächendeckende Betreuung des Bezirkes Braunaus soll durch den neuen Partner Hatheuer in Pischlsdorf und den beiden langjährigen Fendt-Händlern und Traditionsfirmen Deschberger und Prossinger garantiert sein. Im Bundesland Salzburg verstärkt die Firma Schnitzhofer in Abtenau die bestehenden Fendt-Partner: Hohenwarter mit den Betrieben in Lofer, Maishofen und Uttendorf, Ginzinger in Anif, Neumayr in Radstadt, Prossinger in Köstendorf und Rettenbacher in Adnet.

„All diese Betriebe sind ausgerüstet mit den neuesten Diagnose-Geräten sowie Spezialwerkzeugen und verfügen über geschulte Mitarbeiter. Unterstützt werden die Betriebe durch das Zentralersatzeillager der LK Tech und deren Fendt-Spezialisten im Verkauf und Technik“, betont Harald Herber.


Zur Homepage der VARIOWELT in Wallern

Aktualisiert am: 13.08.2011 12:01
Landwirt.com Händler Landwirt.com User