Neue Zuständigkeiten bei der DLG für die Agritechnica

Freya von Rhade wurde zur Projektleiterin der Agritechnica ernannt.
Freya von Rhade ist die Projektleiterin für die Agritechnica.
Freya von Rhade ist die Projektleiterin für die Agritechnica.
Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat Freya von Rhade zur neuen Projektleiterin für die weltweit führende Landtechnikausstellung, die Agritechnica ernannt. Sie wird mit dem Start der nun anstehenden Planungsperiode für die Veranstaltung in 2011 diese Aufgabe übernehmen. Dr. Jochen Köckler, Geschäftsführer des DLG-Fachbereichs Ausstellungen, hatte die Projektleitung für die Agritechnica 2009 kommissarisch inne. Freya von Rhade verantwortete bereits in den letzten eineinhalb Jahren die Ausstellerakquisition und die Standvermietung im Projekt Agritechnica.

Die neue Projektleiterin kann für die bevorstehenden Aufgaben auf ihren Erfahrungsschatz im Ausstellungswesen zurückgreifen. Sie ist Diplom-Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Messemanagement. Nach dem Studium war Freya von Rhade zwei Jahre lang als Projektreferentin bei der Leipziger Messe tätig. In der DLG arbeitete sie seit April 2008 im Fachbereich Ausstellungen zunächst im Bereich neue Märkte und Erneuerbare Energien, bevor sie in das Agritechnica-Team wechselte.

Mehr über die Agritechnica 2011


Aktualisiert am: 16.04.2010 11:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User