Neue Studie über Kälberdurchfall

Kategorien zum Thema: Rinder Kaelberhaltung Top
Eine aktuelle Diplomarbeit an der Veterinärmedizinischen Universität Wien erhebt, wie Kälberdurchfälle in der Praxis behandelt werden. In einem Online-Fragebogen können Landwirte und Tierärzte Auskunft geben und so an der Studie mitwirken.
Kälberdurchfall kann viele Ursachen haben. Foto: Archiv
Kälberdurchfall kann viele Ursachen haben. Foto: Archiv
Kälberdurchfall ist ein multifaktoriell verursachtes Problem, das auf manchen Betrieben gehäuft auftritt. Aktuell gibt es eine Bandbreite an Optionen für die Behandlung der Erkrankung aber keine Übereinkunft darüber, wie ein Kalb mit Durchfall am besten zu behandeln ist. Nun sollen mit dieser Umfrage Meinungen und Erfahrungen aus dem Feld gesammelt werden, um diese mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu vergleichen.

So können Sie sich beteiligen

Diese Studie beinhaltet eine Online-Umfrage zu den in Österreich gängigen Behandlungsmethoden bei Kälberdurchfall. Der Fragebogen soll Informationen sowohl von Tierärzten als auch von Landwirten sammeln.

Die Teilnahme ist natürlich anonym und dauert ca. 5 Minuten.

Den Fragebogen zum Thema Kälberdurchfall finden Sie unter: https://tinyurl.com/yaxur4vl

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie den Wissenstransfer zwischen Praxis und Forschung und tragen zu einer praxis- und anwendeorientieren Forschung bei.

Aktualisiert am: 04.12.2018 19:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User