Neue Spaltenbodenauflage Ripa-Soft der Firma Cattle Comfort

Ein elastischer Laufgangbelag muss beim Fokus-Test der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mindestens 250.000 Tritte auf dem Dauertrittprüfstand aushalten. Die Rispa-Soft Spaltenbodenauflage für Rinder der Firma Cattle Comfort aus Töging am Inn hat im DLG-Test zusätzliche 750.000 Tritte absolviert und somit als erster Laufgangbelag eine Dauertrittbelastung mit einer Million Tritten erfolgreich abgeschlossen.
Spaltenbodenauflage Ripa-Soft nach einer Millionen Tritte.
Spaltenbodenauflage Ripa-Soft nach einer Millionen Tritte.
Dabei wurden ein nur sehr geringer Verschleiß und keine Schäden im Rahmen dieses Haltbarkeitstests festgestellt. Auch im durchgeführten Abriebtest erreichte die Spaltenbodenauflage ein gutes Ergebnis. Somit kann auf eine gute Haltbarkeit auch im Praxiseinsatz geschlossen werden. Die getestete Bodenauflage verfügt zudem über eine gute Rutschfestigkeit. Die im DLG-Labor gemessenen Werte liegen deutlich über dem geforderten Grenzwert. Mit rutschfesten Gummimatten besteht die Möglichkeit, glatte und nicht mehr tiergerechte Laufflächen zu sanieren. Mit 1,9 mm wurde nach der Dauertrittbelastung bei der Verformbarkeit (Eindringtiefe) ein guter Wert ermittelt. Dies kann zu einer Entlastung der Klauen beitragen.. Beim DLG-Fokus-Test werden einzelne Kriterien der Produkte eingehend unter die Lupe genommen. Im Fall der Rispa-Soft Spaltenbodenauflage wurden die Verformbarkeit, die Rutschfestigkeit und die Abriebfestigkeit gemessen sowie eine Dauertrittbelastung durchgeführt.

Ausführliche Informationen des DLG Prüfberichts


Autor:
Aktualisiert am: 18.04.2011 10:35
Landwirt.com Händler Landwirt.com User