Get it on Google Play

Neue Schüttler-Mähdreschern von Deutz-Fahr

Vor einem Jahr präsentierte Deutz-Fahr die C9000-Mähdreschern. Jetzt kommen die kleineren Brüder: die Baureihe C7000 mit sechs Schüttlermaschinen von 250 bis 334 PS Motorleistung.
Zwei Modelle der neuen Baureihe C7000 verfügen über einen automatischen Hangausgleich.
Zwei Modelle der neuen Baureihe C7000 verfügen über einen automatischen Hangausgleich.
Im Inneren der Drescher arbeiten Deutzmotoren mit 6,1 bis 7,8 Liter Hubraum und SCR-Abgasnachbehandlung mit AdBlue. Die Dreschkörbe sind in Segmente aufgeteilt und sollen sich in wenigen Minuten auswechseln lassen. Der Dreschkorb wird elektronisch eingestellt. 8500 bis 9500 Liter fassen die Korntanks der Modelle bei einer maximalen Schneidwerksbereiten von 9 m. Das Schneidwerk Variocrop kann zusätzlich den Tisch um 70 cm ausfahren. Die Mähdrescher fahren auf Wunsch auf 76 cm breiten Gummi-Raupenkette und bleiben trotzdem unter 3,5 m Außenabmessungen, sowohl in der Variante mit 5 als auch mit 6 Strohschüttlern. Die Raupenkette ist für den Straßenverkehr bis zu 25 km/h zugelassen. Zwei Modelle können mit einem automatischen Hangausgleich trotz Seitenhänge bis 20 Prozent und Längshänge bis 6 Prozent Schüttler, Kabine und Korntank in der Waagrechte halten. Das soll die Leistung auf hügeligem Gelände erhöhen und dem Fahrer in der Commander-Cab-V-Kabine Sicherheit und Komfort bieten. Das Fahrwerk und die Hinterachse sind neu entwickelt. Optional gibt es Allradantrieb. Wie in der C9000-Serie machen seitliche Flügeltüren am Mähdrescher den Zugang auf das Getriebe und wichtige Maschinenpunkte frei.

Zur Homepage von Deutz-Fahr



veröffentlicht: 08.10.2014 16:52
Suche
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
New Holland T6080
155 PS / 114 kW   Preis auf Anfrage
Sonstige
Preis auf Anfrage
Sonstige
Preis auf Anfrage
Valtra N134 HI TECH
135 PS / 99.29 kW   Preis auf Anfrage
Sonstige Rational CD 101
Preis auf Anfrage
Maxwald Maxwald Type A501 SU
Breite: 160 EUR 1980,--