Neue Pflanzenschutzmittel von BASF

BASF bringt für den Herbst vier neue Produkte für den Pflanzenschutz auf den Markt.
BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen.
BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen.
BASF ist das führende Chemieunternehmen der Welt. Das Unternehmen bietet neben Pflanzenschutzmitteln auch Chemikalien, Kunststoffe, Veredelungsprodukte, Feinchemikalien, Öl und Gas an. Im Jahr 2008 erzielte BASF einen Umsatz von mehr als 62 Milliarden Euro und beschäftige rund 97.000 Mitarbeiter.
Pflanzenschutz für die Zukunft
Vor dem Hintergrund einer wachsenden Weltbevölkerung sowie den Herausforderungen bei der Energieversorgung ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzenschutzmitteln ein wichtiger Aspekt. „Wir brauchen kreative und sichere Lösungen um nachhaltig Landwirtschaft zu betreiben“, sagt Michael Ceranski, Leiter Pflanzenschutz Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux bei BASF SE. „Laut Schätzungen müssen rund neuen Milliarden Menschen im Jahr 2050 von den bestehenden Agrarflächen ernährt werden“, so Ceranski weiter.
Neue Pflanzenschutzmittel
Mit Carax© , Butisan© Komplett-Pack, Stomp©Aqua und Rubin© TT bringt BASF im Herbst vier neue Produkte für den Pflanzenschutz auf den Markt. BASF führt mit Carax© beispielsweise erstmals den Wirkstoff Mepiquatchlorid in Deutschland und Österreich ein. Dieses neue Produkt für den Raps verspricht ein stärkeres Wurzelgeflecht zur Verbesserung der Nährstoff- und Wasseraufnahme, eine höhere Winterfestigkeit, kräftigere Stängel und eine kompaktere Blüte für kräftigere Schoten und eine gleichmäßig Abreife. Bei Stomp©Aqua wurde die Formulierung auf Wasserbasis vollständig neu entwickelt und der Wirkstoff mikroverkapselt. Ein Teil der Kapseln bleibt auch nach der Applikation noch verschlossen. Der Wirkstoff wird so erst nach und nach durch Wasseraufnahme freigesetzt.
Weitere Informationen finden Sie hier:

BASF Pflanzenschutz Österreich

BASF Pflanzenschutz Deutschland


Autor:
Aktualisiert am: 09.06.2009 10:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User