Neue Mähdrescher: Claas Lexion 600 und 700

Mit mehr Intelligenz und einem 40 km/h-Raupenfahrwerk will Claas die Leistung des Lexion-Mähdreschers in neue Sphären treiben. Neuerungen gibt es auch bei den Pressen und der Grünfutter-Erntetechnik.
Claas hat in den letzten drei Jahren sein komplettes Mähdrescherprogramm erneuert.
Claas hat in den letzten drei Jahren sein komplettes Mähdrescherprogramm erneuert.
Die neue Lexion-Baureihe 700 besteht aus vier Modellen mit einem Hybrid-Dreschwerk. Dieses besteht aus dem bekannten APS-Dreschwerk und zwei Rotoren zur Restkornabscheidung. Die neue 600er Baureihe besteht aus vier 6-Schüttler- und zwei 5-Schüttlermaschinen. Am Dreschwerk selbst hat Claas nichts geändert. Vielmehr versuchten die Entwicklungsingenieure, dem Fahrer bei der Ausnutzung der installierten Druschleistung mit neuen intelligenten Systemen unter die Arme zu greifen.

Was an den Lexion-Mähdreschern neu ist, sowie die Neuheiten zur Futtererntetechnik erfahren Sie in der Ausgabe 17 unserer Fachzeitschrift.

Autor: Johannes Paar, Bad Blumau




Claas Lexion 600 und 700 von www.landwirt.com



Weiters in dieser Ausgabe:

  • Fahrbericht Einböck Pneumaticstar PRO
  • Fendt Neuheiten zum Feldtag in Wadenbrunn
  • Deschberger Bio Schneidwerk US 120
  • Neuheiten und Highlights



Aktualisiert am: 02.11.2010 13:50
Landwirt.com Händler Landwirt.com User