Neue Futtermittel-Marke "Edelgrün"

Anfang Dezember präsentierte die Trockengrün Marketing eG aus Lamerdingen (Deutschland) ihre neu geschaffene Premiummarke »Edelgrün«. Unter dem Motto „Wie sehen Sie Ihre Wiese?“ wurde die neue Marke erstmals den Vertretern der Futtertrocknungsbranche sowohl inhaltlich als auch in ihrer konkreten Gestaltung vorgestellt.
Edelgrün ist ein neuartiges Vermarktungs- und Dienstleistungskonzept für veredeltes Premiumfutter aus Wiesengras.
Edelgrün ist ein neuartiges Vermarktungs- und Dienstleistungskonzept für veredeltes Premiumfutter aus Wiesengras.
Edelgrün ist ein neuartiges Vermarktungs- und Dienstleistungskonzept für veredeltes Premiumfutter aus Wiesengras. Die Marke steht für mehr Erträge und höhere ökonomische Unabhängigkeit landwirtschaftlicher Grünlandbetriebe. Ziel der Initiatoren ist der Aufbau einer kraftvollen Marke, die es den Genossenschaftsmitgliedern und allen angeschlossenen Landwirten ermöglicht, ein neues Kapitel in der Landwirtschaft selbstbestimmt zu gestalten.

Grünes Gold bislang unbemerkt auf süddeutschen Wiesen
Der Impuls der Markeninitiative ist die Erkenntnis, dass insbesondere auf süddeutschen und den voralpenländischen Wiesen ein Wiesengras mit herausragenden biochemischen Eigenschaften wachse. Der Eiweißertrag pro Hektar sei um 300% höher als derjenige von Soja. Der für die Tiergesundheit, für Wachstum, Stoffwechsel und Fruchtbarkeit so wichtige Stoff Beta-Carotin sei in diesem Gras in extrem hoher Wertigkeit enthalten. Durch die anschließende Futtertrocknung sollen diese und weitere wertvolle Inhaltsstoffe konserviert und die Bioverfügbarkeit des enthaltenen Eiweiß sogar wesentlich verbessert werden. Das süddeutsche Dauergrünland sei darüber hinaus gentechnikfrei. Das daraus gewonnene Futter entspricht damit genau den Erwartungen des Marktes. Bislang wurde das in den Trocknungen aufbereitete Grünfutter allerdings in der Vermarktbarkeit an Dritte unterschätzt und weitgehend zur Eigenversorgung verwendet. Das Konzept Edelgrün soll das jetzt ändern. Untersuchungen des Futtermittelmarktes in Deutschland zeigen, dass Trockengrünfutter von süddeutschen Wiesen das mit Abstand beste am Markt erhältliche Futter ist. Diese Qualität wird jetzt über die Marke Edelgrün als ausgewiesenes Premiumfutter adäquat vermarktet.

Konsequenter Aufbau von Genossenschaft und Marke
Die Grundidee zur profitablen Vermarktung der hochwertigen Trockengrünprodukte in Form einer Marketing-Genossenschaft reicht bereits fast drei Jahre zurück. Einen wesentlichen Schub nach vorn erhielt der Prozess, als sich die Interessensgemeinschaft im August 2008 zu einer intensiven Zusammenarbeit mit Uwe T. Dlugosch, einem externen Unternehmensgestalter aus Freiburg mit reicher Erfahrung in der Betreuung von Genossenschaften entschloss. Diese Zusammenarbeit führte zu einem koordinierten Aufbau des Projektes, das im Februar 2009 allen Vorständen der deutschen Trocknungsgenossenschaften vorgestellt wurde und auf so positives Echo stieß, dass am 1. April 2009 die Trockengrün Marketing eG gegründet wurde. Von Beginn an war die Gemeinschaft von der Einsicht getragen, dass nur ein professionelles, ganzheitliches Marketingkonzept die Kernidee erfolgreich voranbringen kann.
Mehr dazu finden Sie unter www.edelgruen.com


Autor:
Aktualisiert am: 22.12.2009 08:11
Landwirt.com Händler Landwirt.com User