Neue EU Kampagne: „Bio. Gut für die Natur, gut für dich.“

Auf der Landwirtschaftsmesse «Foire de Libramont» in Belgien gibt die europäische Kommission den Startschuss für die neue Kampagne zur biologischen Landwirtschaft. Unter dem Motto „Bio. Gut für die Natur, gut für dich.“ wird die Kampagne die Öffentlichkeit über die Bedeutung und die Vorzüge biologischer Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion informieren.
Die Kampagne soll Verbraucher stärker für Bio-Erzeugnisse sensibilisieren und deren Bekanntheitsgrad erhöhen. Ziel ist es, insbesondere junge Menschen und Kinder anzusprechen und dem biologischen Konzept so eine Zukunft zu sichern.

Zahl der Bio-Betriebe steigt

Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Bio-Betriebe stetig. So gab es 2005 in der EU‑25 insgesamt 182.305 Bio-Betriebe, 13,4 % mehr als 2004. Der Handel mit Bio-Produkten wächst. In den letzten Jahren lagen die Wachstumsraten in den meisten europäischen Ländern, einschließlich der neuen Mitgliedsländer, zwischen 5 und 30 %. Die zunehmende Verbrauchernachfrage stärkt den Bio-Markt und eröffnet Landwirten und Produzenten neue Chancen.

Bio-Betriebe unterstützen

Die Kampagne für biologische Landwirtschaft wurde im Interesse der Bio-Betriebe in der EU entwickelt, um sie darin zu unterstützen, aktiv für die biologische Landwirtschaft zu werben. Die neue Kampagne ist Teil des Europäischen Aktionsplans für ökologische Landwirtschaft und ökologisch erzeugte Lebensmittel. Dieser besteht aus 21 Initiativen zur Weiterentwicklung des Markts für biologische Lebensmittel und zur Qualitätsverbesserung durch größere Effizienz und Transparenz. Dadurch soll das Vertrauen der Verbraucher gestärkt werden.

Das Herzstück der Kampagne ist die neue, mehrsprachige Website für biologische Landwirtschaft. Hier können Sie mehr Informationen über die Kampagne „Bio. Gut für die Natur, gut für dich.“ sowie Materialien und Bilder in Druckqualität erhalten:

www.organic-farming.europa.eu.


Autor:
Aktualisiert am: 05.08.2008 14:32
Landwirt.com Händler Landwirt.com User