Neue Beratungsstelle für bäuerliche Familien

Als gemeinsame Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Landesrat DI Josef Plank wurde eine neue Beratungsstelle für bäuerliche Familien eingerichtet und das Beratungsangebot weiter ausgebaut Projektträgerin ist die NÖ. Landesakademie.
In ganz Österreich werden derzeit Bildungs- und Beratungsangebote für bäuerliche Familien entwickelt. „Lebensqualität Bauernhof“ (LQB) heißen die Projekte, die in einigen Bundesländern bereits seit mehreren Jahren erfolgreich laufen und nun bundesweit umgesetzt werden sollen.

Der Bedarf an bäuerlicher Familienberatung sowie an psychosozialer Einzel- und Paarberatung wird in den kommenden Jahren steigen: Die Veränderungen in der Landwirtschaft sind nicht nur wirtschaftlich zu bewältigen, sondern sind vor allem auch große persönliche Herausforderungen. Die Qualität der bäuerlichen Familien, ihre Fähigkeit zur Problemlösung, zum Ausdiskutieren unterschiedlicher Anschauungen z.B. zwischen alt und jung, wird entscheiden, wer Zukunft hat.

Das in Niederösterreich entwickelte Bäuerliche Sorgentelefon wird in das Bundesprojekt integriert, Berater aus allen Bundesländern sitzen Montag bis Freitag, von 8.30 bis 12.30 Uhr am Telefon. Um den hohen Bedarf an Telefonberatung in Niederösterreich gerecht zu werden (bisher kamen 75 % aller Anrufe aus NÖ), wird die NÖ. Beratungsstelle jeden Montag, Mittwoch und Freitag, ebenfalls von 8.30 bis 12.30 Uhr erreichbar sein.

Beratungsstelle des Landes NÖ für bäuerliche Familien
Fischamenderstraße 12, 2460 Bruck/Leitha

Tel.: 0 676 / 676 0 810
E-Mail: lqb@noe-lak.at

Dienstzeiten:
* Jeden Montag, Mittwoch und Freitag ist das Beratungstelefon besetzt (Auskünfte, Terminvereinbarungen, Telefonberatung)
* Beraterinnen: Rosemarie Rupp, Erika Bernhard (beide sind seit 1999 in der bäuerlichen Familienberatung sowie in der therapeutischen Beratung von Bäuerinnen und Bauern tätig)
* Beratungen am Bauernhof oder in der Beratungsstelle Bruck/Leitha (Rupp) bzw. in der Außenstelle Rohrendorf (Bernhard) nur nach Terminvereinbarung

Angebote:
* Psychosoziale Einzel-, Paar- und Familienberatung; therapeutische Beratung
* Gruppenberatung; Begleitung und Coaching (z.B. Burnout-Prävention; Veränderungsberatung)
* Integrierte Beratung am Bauernhof (Rosemarie Rupp bzw. Erika Bernhard mit DI Reinhard Engelhart-Stumptner, bäuerlicher Wirtschaftsberater)

Zusammenarbeit mit Experten der LK, der SV-Bauern, der kirchlichen Beratungsstellen usw.


Aktualisiert am: 28.09.2007 12:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User