Nachwuchsoffensive bei der Agritechnica 2011 in Hannover

Mit einer umfangreichen Nachwuchsoffensive werben die Branchenverbände DLG, LandBauTechnik und VDMA auch im Rahmen der diesjährigen Agritechnica für Management-, Ingenieur- und Handwerksberufe in der Agrarwirtschaft und Agrartechnik.
Jede Stunde finden auf der Agritechnica Vorführungen statt
Jede Stunde finden auf der Agritechnica Vorführungen statt
Mit zahlreichen Veranstaltungen für Schüler und Studierende wird das Agribusiness die Attraktivität und Vielfalt landwirtschaftlicher und landtechnischer Berufe unter Beweis stellen. „Wer sich beruflich in der ‚Grünen Branche’ orientieren möchte, kommt an dem Angebot für den Nachwuchs auf der Agritechnica nicht vorbei“, betonte Dr. Jobst von Schaaffhausen, Projektleiter bei der DLG.

Die DLG ist dabei auf den Managementnachwuchs für die Agrarbranche fokussiert. Unter dem Dach des „Young Farmers Day“ werden Forumsveranstaltungen, Jobforen und Podiumsdiskussionen zu Berufsfeldern und Chancen für Nachwuchskräfte stattfinden.

Unter dem bewährten und erfolgreichen Special ‚Werkstatt live’ wird es wieder während der gesamten Agritechnica stündlich Demonstrationsshows geben, in denen echte Werkstatt-Teams die Faszination Agrartechnik live sichtbar und erlebbar machen. Begleitet und ergänzt werden die praktischen Vorführungen durch Fachkommentare, Diskussionsrunden und Mitmachaktionen für das junge Publikum. Hinzu kommt ein umfangreiches Beratungsangebot zu allen Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung im Vertrieb und Service von Landmaschinen.

Beste Perspektiven für Ingenieure in der Agrartechnikindustrie

Abwechslungsreiche Herausforderungen, lösungsorientierte Teamarbeit und faszinierende Zukunftstechnologien das sind nur einige der Perspektiven, die engagierten Schülern, Studierenden und Absolventen in der Agrartechnikindustrie offen stehen. Mit Plenumsvorträgen zu dualen und klassischen Studiengängen in der Agrartechnik sowie geführten Messerundgängen für eigens eingeladene Schülergruppen und deren Lehrkräfte setzt der VDMA auf einen intensiven Austausch über den Ingenieurberuf in der Industrie. Außerdem stehen zahlreiche im VDMA organisierte Agrartechnikhersteller direkt an ihren Messeständen für individuelle Gespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Agritechnica 2011 in Hannover


Aktualisiert am: 13.09.2011 11:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User