Mutterkorn: Dem Befall vorbeugen

Mutterkorn tritt vor allem bei Roggen und Triticale, aber auch bei vielen Gräsern auf. Eine Bekämpfung mittels fungizider Wirkstoffe ist nicht möglich. Um das Problem gering zu halten, sind vorbeugende Maßnahmen wichtig.
Wintertriticale ist für Mutterkorn weniger empfindlich als Roggen. Gelegentlich wird jedoch von einem stärkeren Befall berichtet. Meistens sind die Sklerotien gedrungener als bei Roggen.
Wintertriticale ist für Mutterkorn weniger empfindlich als Roggen. Gelegentlich wird jedoch von einem stärkeren Befall berichtet. Meistens sind die Sklerotien gedrungener als bei Roggen.
Unter den Getreidearten ist der Fremdbestäuber Roggen am stärksten gefährdet. Bei Weichweizen, Durumweizen und Gerste ist die Krankheit relativ unbedeutend. Eine Mittelstellung nimmt Triticale ein, Dinkel wird wegen seiner fest geschlossenen Spelzen fast nie befallen. Mutterkorn ist sowohl beim Verkauf als auch bei der innerbetrieblichen Nutzung des Getreides ein wesentliches Qualitätskriterium. Für Mahlroggen gilt ein Höchstbesatz von 0,05 Gewichtsprozenten, bei Futtergetreide werden bis 0,1 % Mutterkorn toleriert. Ein Grenzwert von 0,05 % bedeutet, dass in einem halben Kilogramm höchstens acht Sklerotien vom Gewicht eines Roggenkorns enthalten sein dürfen. Bei Ethanoltriticale wird ebenfalls ein möglichstes Freisein von Mutterkorn gefordert. Beim Gärprozess werden die giftigen Alkaloide nämlich nicht zerstört und fänden sich in der als Futtermittel verwendeten Trockenschlempe wieder.

Weitere Details zur Mutterkorninfektion und den möglichen pflanzenbaulichen Vorsorgemaßnahmen erfahren Sie in der Ausgabe 19/2010 des fortschrittlichen Landwirts.

Weiters in dieser Ausgabe:
• Die Lärche – Brotbaum für Bauern, Motor für die Region
• Das Grünland auf den Winter vorbereiten
• Spurenelemente zu Raps
• Erosionsschutz nach Mais
• Was kann der Kompost – Auswirkungen der Kompostdüngung auf Pflanzenertrag und Boden
• Ackerbau in 5 Minuten

Autor: DI Michael OBERFORSTER, AGES Wien


Aktualisiert am: 21.09.2010 11:13
Landwirt.com Händler Landwirt.com User