Mutter- und Milchkuhprämie: AMA informiert über Antragstellung

Die Abwicklung der Mutterkuhprämie (auch jener für Kalbinnen) sowie der Milchkuhprämie für das Jahr 2012 erfolgt als antragsloses Verfahren. Die entsprechenden Daten werden der Rinderdatenbank entnommen, teilt die Agrarmarkt Austria mit.
Das Merkblatt Tierprämien steht ab sofort auf der AMA-Homepage zur Verfügung.
Das Merkblatt Tierprämien steht ab sofort auf der AMA-Homepage zur Verfügung.
Voraussetzung zum Erhalt der Prämien ist die Abgabe eines Mehrfachantrages Flächen bis zum 15.05.2012, unabhängig davon, ob Flächen bewirtschaftet werden. Die Anträge werden im Jahr 2012 zu folgenden drei Stichtagen automatisch erstellt: 01.01. sowie 16.03. und 10.04. Es können nur jene Rinder berücksichtigt werden, die zum Stichtag korrekt und ordnungsgemäß in der Rinderdatenbank gemeldet sind. Da die wesentlichen Voraussetzungen für den Erhalt der Rinderprämie im Vergleich zum Vorjahr unverändert sind, wird von der AMA kein Merkblatt versendet, sondern nur auf der AMA-Homepage zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen sind beim Referat Tierprämien, Tel.: 01/334 39 60, E-Mail: tierpraemien@ama.gv.at erhältlich. (AIZ)

AgrarMarkt Austria


Aktualisiert am: 02.01.2012 14:26
Landwirt.com Händler Landwirt.com User