Motorsäge STIHL MS 261

Die MS 261 von Stihl verfügt über 2,8 kW Leistung und eine verbesserte Drehzahldynamik.
Profisäge für mittlere Waldbestände.
Profisäge für mittlere Waldbestände.
Dank eingebauter 2-MIX-Technologie verbraucht diese Säge im Vergleich zu Maschinen mit konventionellem Zweitaktmotor nach eigenen Angaben bis zu 20 % weniger Kraftstoff. Der Abgasausstoß ist um bis zu 50 % reduziert und unterschreitet damit mühelos die strenge Abgasnorm EU II, die 2012 in Kraft tritt. Das Langzeit-Luftfiltersystem mit Vorabscheidung erzielt eine bis zu fünf Mal längere Filterstandzeit als bei bisherigen Modellen. Der neu entwickelte HD2-Filter ist aus wasser- und ölabweisendem Polyethylen-Filtermaterial.
Die neue STIHL MS 261 lässt sich besonders leicht starten: Das Dekompressionsventil reduziert in Verbindung mit dem ElastoStart-Anwerfgriff die Zugkraft am Anwerfseil. Durch die seitliche Spannvorrichtung lässt sich die Sägekette ohne Kontakt mit den scharfen Kettenzähnen nachspannen.
Waldarbeiter können ihren persönlichen Ansprüchen entsprechend aus verschieden Modelle wählen. Außer der Basisversion, ist die STIHL MS 261 in drei weiteren Ausführungen erhältlich: mit Kettenschnellspannung für werkzeugloses Nachspannen und Stihl ErgoStart, der den Kraftaufwand beim Starten halbiert (Version C-BE), mit dem zusätzlichen Kettenbremssystem Stihl QuickStop Super (C-Q) sowie mit elektrischer Vergaser- und Griffheizung (VW).


Zur Homepage von STIHL

Aktualisiert am: 08.11.2010 23:41
Landwirt.com Händler Landwirt.com User