Get it on Google Play

Modulstall für Bio-Schweine

Nach der Welser Abferkelbucht als Kaltstall hat Dr. Werner Hagmüller nun auch einen Warmstall entwickelt. Der Stall werde schlüsselfertig netto etwa 8.500 Euro pro Abferkelbucht kosten, so Hagmüller im Interview.
Dr. Werner Hagmüller leitet den Standort Wels/Thalheim des Instituts für Biologische Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere.
Dr. Werner Hagmüller leitet den Standort Wels/Thalheim des Instituts für Biologische Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere.
Herr Hagmüller, was war der Anstoß für diesen Stall?

Ausschlaggebend war das Problem, dass es in vielen Abferkelstallungen im Winter sehr kalt wird. Sie lassen sich schlecht heizen, weil sich die Auslauftür öffnet und oft auch offen bleibt, Außerdem haben Bauern immer wieder von einer schlechteren Ferkelvitalität im Winter gesprochen.

Wie lässt sich dieses Problem lösen?

Je kleiner der umbaute Raum ist, desto eher schaffe ich auch im Winter ausreichend hohe Temperaturen. Man hat damit zwar wenig Luftvolumen, was aber bei Bio kaum eine Rolle spielt, weil durch die Auslauftür ständig die Luft ausgewechselt wird und die Besatzdichte mit 7,5 m² pro Tier gering ist.

Wie kalt wird es in der Bucht werden?

Beheizt wird ausschließlich das Ferkelnest. In der Bucht selbst erwarte ich selbst bei niedrigen Wintertemperaturen nie unter zwölf Grad.

Wie hoch sind die Kosten?

Wir sind auf Baukosten von 8.500 Euro netto pro Abferkelbucht gekommen. Damit sind wir mit diesem Modulstall nicht teurer als herkömmliche Ställe und haben den Vorteil einer fixfertig vergebenen Baustelle, die noch dazu extrem rasch abläuft.

In welcher Zeit lässt sich der Stall bauen?

Wir haben von der ersten Baggerarbeit bis zum Einstallen der Sauen genau sechs Wochen gebraucht. Da alle Arbeiten von Firmen übernommen werden, lässt sich das ganz gut planen.

Lese Sie das gesamte Interview sowie einen ausführlichen Bildbericht dazu in der Ausgabe November 2016 von LANDWIRT Bio.

Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft

veröffentlicht: 03.11.2016 14:23