Mit dem Klassifizierungsprotokoll die Schlachtabrechnung kontrollieren

Die Daten des Klassifizierungsprotokolls geben Ihnen wichtige Hinweise für Ihren Betrieb. Wissen Sie, was die einzelnen Zahlen und Anmerkungen bedeuten?
Das Klassifizierungsprotokoll gibt Aufschluss über Haltung und Fütterung.
Das Klassifizierungsprotokoll gibt Aufschluss über Haltung und Fütterung.
Für jedes Tier steht den Marktpartnern, Landwirt und Schlachtbetrieb ein unabhängiges Klassifizierungsprotokoll schriftlich oder elektronisch zur Verfügung. Es soll für jeden Landwirt als Kontrollinstrument für die Schlachtabrechnung dienen.

Mit dem Klassifizierungsprotokoll können Sie Rückschlüsse auf die Fütterung, der Stressanfälligkeit, der Haltung und den richtigen Verkaufszeitpunkt ziehen. Mehr über die einzelnen Parameter erfahren Sie in der Ausgabe 16/2010 des fortschrittlichen Landwirts.

Weitere Infos finden Sie auch auf www.oefk.at

Autor: Andreas PÖTSCH, Qualitätsmanager und Auditor der Österreichischen Fleischkontrolle Ges.m.b.H.


Aktualisiert am: 03.08.2010 16:49
Landwirt.com Händler Landwirt.com User