Miss Charolais Ehrengast in Bayern

Hübsch, jung und blond, daneben kompetent und sympathisch. Das ist Antonia Krenn, Österreichs regierende Miss Charolais. Als eine der höchsten Repräsentantinnen der Charolais Fleischrinderrasse und der österreichischen Fleischrinderzucht insgesamt, vertrat sie bei der Fleischrinderschau in Straubing kürzlich würdig die heimischen Fleischrinderzucht.
Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Robert Allmannsberger und Miss Charolais Antonia Krenn bei der Übergabe der Siegerpreise an den Gesamtsieger Charolais PEPPO von Schweiger Bernhard (li), vorgeführt von Michael Allmannsberger.
Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Robert Allmannsberger und Miss Charolais Antonia Krenn bei der Übergabe der Siegerpreise an den Gesamtsieger Charolais PEPPO von Schweiger Bernhard (li), vorgeführt von Michael Allmannsberger.
Im Rahmen des Gäubodenfestes in Straubing fand die Fleischrinderschau, organisiert von Charolais Bayern, statt. Mit ca. 1,2 Mio Besucher zählt dieses Volksfest zu einem der größten Bayerns. Österreichs Miss Charolais Antonia Krenn durfte dabei nicht fehlen. Als Ehrengast nahm sie gemeinsam mit dem bayrischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Oberbürgermeister von Straubing Markus Pannermayr die Siegerehrung vor. Zudem stellte sie sich gekonnt den Fragen von Bayern 1-Moderator Martin Gruber und konnte zudem für die Fleischrinderzucht und die österreichische Bundesfleischrinderschau am 7. und 8. Sept. in Ried Werbung machen.
Einen ausführlichen Bericht sowie weitere Fotos finden sie unter www.charolais-austria.com.

Aktualisiert am: 19.08.2013 11:26
Landwirt.com Händler Landwirt.com User