Minister Hans- Heinrich Sander besuchte Kotte Landtechnik

Vor kurzen hat der niedersächsische Minister für Umwelt und Klimaschutz, Hans-Heinrich Sander, einen Kurzbesuch bei der Firma Kotte Landtechnik in Rieste gemacht, bei dem er sich über aktuelle und innovative Entwicklungen im Bereich Gülletechnik und Umweltschutz in der Landwirtschaft, speziell dem Bereich Gülle und Gärsubstrate, informierte.
 Besichtigung der Produktionshallen mit Minister Sander (3. v.r)
Besichtigung der Produktionshallen mit Minister Sander (3. v.r)
Beim Werksrundgang konnte Minister Sander bereits einen Großteil der Agritechnica-Fahrzeuge mit der neuesten Technik besichtigen. Neben Mitarbeitern der Firma Kotte waren auch noch Vertreter der Hochschule Osnabrück, der Universität Göttingen (Vechta), der Fachhochschule Südwestfalen (Soest), des Niedersächsischen Kompttenzzentrums Ernährungswirtschaft (NieKE), der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land (WIGOS) sowie der Landes- und Kommunalpolitik anwesend. Schwerpunkte der Diskussionsrunde waren das Thema „Ökologische und ökonomische Effizienz der Gülle-Unterfußdüngung im Mais“ und sowie neuere Entwicklungen im Bereich von Applikationstechniken.

Zur Homepage von Kotte Landtechnik


Aktualisiert am: 03.11.2011 08:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User